Die Abos in der Saison 2020/21

Wir können derzeit nicht sagen, wann wieder »gewohnte« Konzerte stattfinden können. Daher lassen wir alle Abo-Reihen vorerst ruhen. Sollten Sie Interesse an einem Abonnement bei den Münchner Philharmonikern haben, wenden Sie sich an unser Abo-Büro. Wir informieren Sie gerne, sobald wieder neue Abos gebucht werden können.

1. Wir lassen sämtliche Abos vorerst ruhen. Es werden keine Rechnungen für ein Abonnement der Spielzeit 2020/21 verschickt und keine Beträge über das Lastschriftverfahren eingezogen. Die Abos werden nicht gekündigt, es können aber vorerst auch keine neuen Abonnements gebucht werden. Um Ihre Abo-Karten der vergangenen Saison erstattet zu bekommen, bitten wir Sie, dieses Formular auszufüllen.

2. Bestands-Abonnent*in erhalten attraktive Vorteile: 20% Ermäßigung auf den Preis einer Einzelkarte und ein siebentägiges Vorbuchungsrecht vor dem offiziellen Vorverkaufsstart.

3. Die angekündigten Konzerttermine 2020/21 bleiben bestehen, die Programme ändern sich allerdings und werden keiner Abo-Reihe zugeordnet. Auch die Kammerkonzerte im Künstlerhaus sollen weiter stattfinden. Auch hier gilt: Das Kammerkonzert-Abo ruht vorerst, alle Karten werden im Vorverkauf erhältlich sein.

Ihre Gesundheit behält oberste Priorität: Gemeinsam mit der Gasteig München GmbH und dem Referat für Gesundheit und Umwelt haben wir ein Hygienekonzept ausgearbeitet, das einen Konzertbesuch unter den geltenden Hygienestandards ermöglicht. Ihre Gesundheit hat absoluten Vorrang und kundenfreundlicher Service unsererseits steht an oberster Stelle.

Bei ausverkauften Konzerten haben Sie die Möglichkeit, sich auf einer Warteliste zu registrieren. Sobald mehr Plätze zugelassen werden, erhalten Sie automatisch eine Information, dass weitere Ticketbuchungen möglich sind. Wir empfehlen, sich zu unserem Newsletter anzumelden, so erhalten regelmäßig die neuesten Informationen per E-Mail.

Persönliche Worte des Intendanten Paul Müller:
»Die Corona-Pandemie hat unser Leben radikal verändert, vor allen Dingen was den Kontakt zwischen Menschen angeht. Nähe wird zum Risiko und das betrifft alle gleichermaßen. Musik, symphonische Musik, hat eine enorme verbindende Wirkung über jede Grenzen, Unterschiede und Zustände hinweg.

Uns treibt die Überzeugung, dass unsere Kultur – vielleicht der wichtigste Teil unserer zivilisatorischen Errungenschaften – selbstverständlich Corona überwindet und übersteht und uns so eine Perspektive bietet. Wir, die Münchner Philharmoniker, brauchen Sie, unser Publikum und unsere Freunde, um wirksam sein zu können. Ohne Sie trifft das Spielen unseres Orchesters auf einen im wahrsten Sinne des Wortes leeren Saal. Was in einem Konzertsaal stattfindet, ist pure Kommunikation, nonverbal; der permanente Austausch zwischen Bühne und Publikum ist vielleicht das Faszinierendste und Schönste, was unsere gemeinsamen Erfahrungen in einem Konzert ausmacht. Diese zutiefst emotionale Erfahrung geht weit über das Konzert hinaus. Wir benötigen Sie, wie die Luft zum Atmen. Bleiben Sie gesund, bleiben Sie uns gewogen und wir schaffen das!«