mphil Logo - zur Startseite

Schostakowitsch
Mahler

Isarphilharmonie

  • Dirigent

    Tugan Sokhiev

    Internationally renowned conductor Tugan Sokhiev divides his time between the symphonic and lyric repertoire, guest conducting the most prestigious orchestras around the world.

    As Music Director of the Orchestre National du Capitole de Toulouse from…

    more

  • Mezzosopran

    Ekaterina Gubanova

    Ekaterina Gubanova has been established as one of the leading mezzos of our days. Born in Moscow she first studied piano before being trained as an opera singer at the Moscow Tchaikovsky Conservatoire, the Sibelius Academy in Helsinki and as a member…

    more

  • Tenor

    Andreas Schager

    Following his studies at the University for Music in Vienna, Andreas Schager started his career singing operetta and lyrical roles in the operas by Mozart before switching to the Helden roles in the works by Wagner and Strauss. In summer 2009, he…

    more

  • Dmitrij Schostakowitsch

    Russian composer Dmitrij Schostakowitsch, born on September 25th 1906 in St. Petersburg, was in a difficult artistic position. He was severely restricted in his artistic freedom by the severe strictures of the Soviet Union's cultural ideologues and…

    more

    Symphonie No. 9 E flat major, Opus 70

  • Intermission

  • Gustav Mahler

    Military music and trumpet calls, the sounds of nature and cow bells, funeral march and wooden mallet – there is hardly any kind of music or any instrument missing from the symphonies of Gustav Mahler (born on July 7, 1860 in the Czech town of…

    more

    "Das Lied von der Erde" ("The Song of the Earth")

    "Das Lied von der Erde" ("The Song of the Earth")

    Ludwig van Beethoven was able to complete nine symphonies, and Anton Bruckner died while working on his ninth, and so it´s no wonder that the occasionally highly superstitious Gustav Mahler was befallen by a certain uneasiness after the completion of…

    more

  • Dirigent

    Tugan Sokhiev

    Internationally renowned conductor Tugan Sokhiev divides his time between the symphonic and lyric repertoire, guest conducting the most prestigious orchestras around the world.

    As Music Director of the Orchestre National du Capitole de Toulouse from…

    more

  • Mezzosopran

    Ekaterina Gubanova

    Ekaterina Gubanova has been established as one of the leading mezzos of our days. Born in Moscow she first studied piano before being trained as an opera singer at the Moscow Tchaikovsky Conservatoire, the Sibelius Academy in Helsinki and as a member…

    more

  • Tenor

    Andreas Schager

    Following his studies at the University for Music in Vienna, Andreas Schager started his career singing operetta and lyrical roles in the operas by Mozart before switching to the Helden roles in the works by Wagner and Strauss. In summer 2009, he…

    more

  • Dmitrij Schostakowitsch

    Russian composer Dmitrij Schostakowitsch, born on September 25th 1906 in St. Petersburg, was in a difficult artistic position. He was severely restricted in his artistic freedom by the severe strictures of the Soviet Union's cultural ideologues and…

    more

    Symphonie No. 9 E flat major, Opus 70

  • Intermission

  • Gustav Mahler

    Military music and trumpet calls, the sounds of nature and cow bells, funeral march and wooden mallet – there is hardly any kind of music or any instrument missing from the symphonies of Gustav Mahler (born on July 7, 1860 in the Czech town of…

    more

    "Das Lied von der Erde" ("The Song of the Earth")

    Ludwig van Beethoven was able to complete nine symphonies, and Anton Bruckner died while working on his ninth, and so it´s no wonder that the occasionally highly superstitious Gustav Mahler was befallen by a certain uneasiness after the completion of…

    more

Als die Münchner Philharmoniker 1911 unter der Leitung von Bruno Walter die Uraufführung von Mahlers »Lied von der Erde« gestalteten, war der Komponist wenige Monate zuvor verstorben. Für Walter war es die »Mahlerischste« von allen Kompositionen und zugleich das »letzte Bekenntnis eines vom Tode Berührten«. Mahlers Musik hat tiefe Spuren bei vielen russischen Komponisten des 20. Jahrhunderts hinterlassen. Zu seinen größten Bewunderern zählte Dmitrij Schostakowitsch, der mehrfach betonte, Mahlers »Lied von der Erde« sei das Genialste, das je in der Musik geschaffen wurde. In seiner 1945 entstandenen 9. Symphonie zitiert Schostakowitsch an zahlreichen Stellen das Lied »Lob des hohen Verstandes« von Mahler und sendete damit eine sehr spezielle Widmung an Stalin aus. Denn entgegen den Vorstellungen der sowjetischen Führung, die nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs von Schostakowitsch eine triumphale Siegessymphonie erwarteten, komponierte er ein verspieltes Werk, in neoklassizistischer Strenge und ganz ohne Pathos.

Duration of concert: about 2 h

credit Tobias Hase

Directions

The Isarphilharmonie is located on the terrain of the »Gasteig HP8«. Please use public transportation if possible, as there is limited parking available.

Isarphilharmonie
Hans-Preißinger-Straße 8, 81379 München

  • Arrival by subway:
    U3: Station Brudermühlstraße, walking distance 350m or bus 54/X30
    U1: Station Candidplatz, bus 54/X30 or shuttle to Schäftlarnstraße/Gasteig HP8

  • Arrival by bus:
    Bus 54: Station Schäftlarnstraße/Gasteig HP8
    Bus X30: Station Schäftlarnstraße/Gasteig HP8

  • Arrival by car:
    Blumengroßmarkt, Lagerhausstraße 5: Shuttle to Schäftlarnstraße/Gasteig HP8

Social Media

Further Events

  • Rachmaninow

    Isarphilharmonie
    • Conductor

      Lorenzo Viotti

      In seiner zweiten Saison als Chefdirigent des Netherlands Philharmonic Orchestra präsentiert Lorenzo Viotti im Concertgebouw fünf abwechslungsreiche Konzertprogramme mit Werken von Mozart, Brahms, Strauss bis hin zu Mahler, Szymanowski, Rachmaninow,…

      more

    • Soprano

      Marina Rebeka

      Seit ihrem internationalen Durchbruch bei den Salzburger Festspielen 2009 unter der Leitung von Riccardo Muti ist die lettische Sopranistin Marina Rebeka regelmäßiger Gast in den renommiertesten Konzertsälen und Opernhäusern der Welt. Sie arbeitet…

      more

    • Tenor

      Andrew Staples

      Der englische Tenor Andrew Staples war Chorknabe an der St Paul’s Cathedral und erhielt seine Ausbildung am King’s College in Cambridge, am Royal College of Music und an der Benjamin Britten International Opera School. Derzeit studiert er bei Ryland…

      more

    • Baritone

      Albert Dohmen

      Albert Dohmen kann auf eine langjährige internationale Karriere zurückblicken, deren erster Höhepunkt sein Wozzeck bei den Salzburger Oster- und Sommerfestspielen 1997 mit den Berliner bzw. Wiener Philharmonikern unter der Leitung von Claudio Abbado…

      more

    • Philharmonischer Chor München

      Der Philharmonische Chor München ist einer der führenden Konzertchöre Deutschlands und Partnerchor der Münchner Philharmoniker. Er wurde 1895 von Franz Kaim, dem Gründer der Münchner Philharmoniker, ins Leben gerufen. Seit 1996 wird er von…

      more

    • Sergej Rachmaninow: »Symphonic Dances«
    • Sergej Rachmaninow: »The Bells«
    Isarphilharmonie
  • Rachmaninow

    Isarphilharmonie
    • Conductor

      Lorenzo Viotti

      In seiner zweiten Saison als Chefdirigent des Netherlands Philharmonic Orchestra präsentiert Lorenzo Viotti im Concertgebouw fünf abwechslungsreiche Konzertprogramme mit Werken von Mozart, Brahms, Strauss bis hin zu Mahler, Szymanowski, Rachmaninow,…

      more

    • Soprano

      Marina Rebeka

      Seit ihrem internationalen Durchbruch bei den Salzburger Festspielen 2009 unter der Leitung von Riccardo Muti ist die lettische Sopranistin Marina Rebeka regelmäßiger Gast in den renommiertesten Konzertsälen und Opernhäusern der Welt. Sie arbeitet…

      more

    • Tenor

      Andrew Staples

      Der englische Tenor Andrew Staples war Chorknabe an der St Paul’s Cathedral und erhielt seine Ausbildung am King’s College in Cambridge, am Royal College of Music und an der Benjamin Britten International Opera School. Derzeit studiert er bei Ryland…

      more

    • Baritone

      Albert Dohmen

      Albert Dohmen kann auf eine langjährige internationale Karriere zurückblicken, deren erster Höhepunkt sein Wozzeck bei den Salzburger Oster- und Sommerfestspielen 1997 mit den Berliner bzw. Wiener Philharmonikern unter der Leitung von Claudio Abbado…

      more

    • Philharmonischer Chor München

      Der Philharmonische Chor München ist einer der führenden Konzertchöre Deutschlands und Partnerchor der Münchner Philharmoniker. Er wurde 1895 von Franz Kaim, dem Gründer der Münchner Philharmoniker, ins Leben gerufen. Seit 1996 wird er von…

      more

    • Sergej Rachmaninow: »Symphonic Dances«
    • Sergej Rachmaninow: »The Bells«
    Isarphilharmonie
  • »West meets east«

    Münchner Künstlerhaus
    • Clarinet

      Albert Osterhammer

      In Prien am Chiemsee geboren, erhielt Albert Osterhammer seinen ersten Unterricht im Klarinettenspiel an der örtlichen Musikschule in Grassau / Chiemgau, wo er später auch als Lehrer arbeitete. 1985 begann er bei Gerd Starke an der Münchner…

      more

    • Violin

      Odette Couch

      Odette Couch begann ihr Geigenstudium im Alter von sieben Jahren. Mit elf Jahren wurde sie als Jungstudentin an der Amsterdamer Musikhochschule aufgenommen. Ab 1985 setzte sie ihr Studium in den USA fort, wo sie den Bachelor und den Master of Music…

      more

    • Cello

      Elke Funk-Hoever

      Elke Funk-Hoever studierte u. a. an der Hochschule der Künste Berlin bei Wolfgang Boettcher sowie an der New Yorker Juilliard School bei Zara Nelsova und dem Juilliard String Quartet. Sowohl das Diplom als auch das Konzertsolistenexamen schloss sie…

      more

    • Piano

      Oliver Triendl

      Man kann sich kaum einen engagierteren Fürsprecher für vernachlässigte und selten gespielte Komponisten vorstellen als den Pianisten Oliver Triendl. Sein unermüdlicher Einsatz – vornehmlich für romantische und zeitgenössische Musik – spiegelt sich in…

      more

    • Ludwig van Beethoven: »Gassenhauer-Trio«
    • Dmitrij Schostakowitsch: Trio for Piano, Violin and Violoncello No. 1
    • Arash Teymourian: »Novelette«
    • Walter Rabl: Quartet for Clarinet, Violin, Cello and Piano
    Münchner Künstlerhaus
  • Regenbogen-Konzert

    Alter Rathaussaal
    • Violin

      Naoka Aoki

      Naoka Aoki wurde in Japan geboren und begann im Alter von drei Jahren mit dem Geigenspiel. Ihr Studium absolvierte sie bei Prof. Mayumi Fujikawa an der Royal Academy of Music in London und an dem Royal College of Music. In Japan erhielt sie…

      more

    • Violin

      Ohad Cohen

      Der in Haifa geborene Ohad Cohen begann im Alter von sechs Jahren Geige zu spielen bei Prof. Lev Markus. Er studierte am Tel Aviv Konservatorium bei Prof. Nava Milo, war Teilnehmer des „David Goldman Programm“ für junge Musiker am „Jerusalem Music…

      more

    • Viola

      Burkhard Sigl

      Burkhard Sigl stammt aus einer Musikerfamilie und begann bereits im Alter von fünf Jahren Violine zu spielen. Schon während seiner Schulzeit am musischen Gymnasium bei St. Stephan in Augsburg studierte er am dortigen Konservatorium u.a. bei Walter…

      more

    • Cello

      Sissy Schmidhuber

      Sissy Schmidhuber wurde 1970 in München geboren und erhielt ihren ersten Cellounterricht im Alter von sieben Jahren. Lange Jahre erhielt sie Unterricht bei Michael Hell. 1988 begann sie ihr Studium an der Hochschule für Musik in München bei Helmar…

      more

    • Contrabass

      Sławomir Grenda

      Der Kontrabassist Sławomir Grenda wurde 1968 in Polen geboren. In Katowice besuchte er das Musikgymnasium Karol Szymanowski, wo er von Prof. Edward Piwowarczyk und Waldemar Tamowski unterrichtet wurde. Seine Ausbildung setzte er am Peabody…

      more

    • Clarinet

      Alexandra Gruber

      Alexandra Gruber wurde in Freudenstadt/Schwarzwald geboren, begann bereits fünfjährig mit dem Klavierspiel, mit neun Jahren folgte dann die Klarinette. Ihr Studium im Hauptfach Klarinette absolvierte sie an der Staatlichen Hochschule für Musik in…

      more

    • Bassoon

      Adriana Gonçalves

      Adriana Gonçalves wurde 1998 in Coimbra, Portugal, geboren. Zurzeit absolviert sie den Masterstudiengang Specialized Music Performance - Soloist an der Zürcher Hochschule der Künste in der Klasse von Giorgio Mandolesi, nachdem sie an der gleichen…

      more

    • Horn

      Christian Loferer

      Christian Loferer wuchs in Schleching/Chiemgau auf und erhielt seinen ersten Hornunterricht an der Musikschule Grassau bei Wolfgang Diem. Es folgten ein Hornstudium bei Johannes Ritzkowsky und Wolfgang Gaag in München. Erste Orchestererfahrungen…

      more

    Alter Rathaussaal