mphil Logo - zur Startseite

Subscription c

Tjøgersen
Beethoven
Sibelius

Isarphilharmonie

all concerts with this concert program

  • , Isarphilharmonie
  • , Isarphilharmonie
  • Conductor

    Marie Jacquot

    Marie Jacquot has played her way into the forefront of exciting young conductors through numerous outstanding debuts with top-class orchestras, her consistent musical work and her interest in exploring a wide-ranging repertoire. From the 2023/24…

    more

  • Piano

    Rudolf Buchbinder

    Rudolf Buchbinder is one of the legendary performers of our time. The authority of a career spanning 65 years is uniquely combined with esprit and spontaneity in his piano playing. Tradition and innovation, faithfulness and freedom, authenticity and…

    more

  • Kristine Tjøgersen

    Kristine Tjøgersen, born 1982 in Oslo, Norway, studied composition with prof. Carola Bauckholt at the Anton Bruckner Universität in Linz, Austria, and clarinet with prof. Hans Christian Bræin at the Norwegian Academy of Music, Oslo. Tjøgersen has a…

    more

    »Between Trees« for Orchestra

  • Ludwig van Beethoven

    Ludwig van Beethoven, born in December 1770 in Bonn into a musical family, attracted attention early in his life thanks to his outstanding musical talent. In 1792 the Prince Elector of Bonn sent him to Vienna to enable him to perfect his knowledge…

    more

    Concerto for Piano and Orchestra No. 3 in C minor, Opus 37

    Concerto for Piano and Orchestra No. 3 in C minor, Opus 37

    "One of the most splendid pieces ever written in this genre," said Friedrich Rochlitz, editor of the Allgemeine Musikalische Zeitung, in a review of Beethoven´s third piano concerto published in the early 19th century. When Beethoven composed this…

    more

  • Intermission

  • Jean Sibelius

    Jean Sibelius is regarded as the Finnish national composer, a reputation he largely acquired through his symphonic poem Finlandia. During the period of Russian domination, this work advanced to become a kind of unofficial Finnish national anthem and…

    more

    Symphony No.1 in e minor, Opus 39

    Symphony No.1 in e minor, Opus 39

    Sibelius´s First Symphony in C minor, op. 39, could be regarded as a compositional summary of his creative period during the 1890´s and concurrently as the beginning of a new compositional direction. When, in April of 1898, Sibelius began work on his…

    more

  • Conductor

    Marie Jacquot

    Marie Jacquot has played her way into the forefront of exciting young conductors through numerous outstanding debuts with top-class orchestras, her consistent musical work and her interest in exploring a wide-ranging repertoire. From the 2023/24…

    more

  • Piano

    Rudolf Buchbinder

    Rudolf Buchbinder is one of the legendary performers of our time. The authority of a career spanning 65 years is uniquely combined with esprit and spontaneity in his piano playing. Tradition and innovation, faithfulness and freedom, authenticity and…

    more

  • Kristine Tjøgersen

    Kristine Tjøgersen, born 1982 in Oslo, Norway, studied composition with prof. Carola Bauckholt at the Anton Bruckner Universität in Linz, Austria, and clarinet with prof. Hans Christian Bræin at the Norwegian Academy of Music, Oslo. Tjøgersen has a…

    more

    »Between Trees« for Orchestra

  • Ludwig van Beethoven

    Ludwig van Beethoven, born in December 1770 in Bonn into a musical family, attracted attention early in his life thanks to his outstanding musical talent. In 1792 the Prince Elector of Bonn sent him to Vienna to enable him to perfect his knowledge…

    more

    Concerto for Piano and Orchestra No. 3 in C minor, Opus 37

    "One of the most splendid pieces ever written in this genre," said Friedrich Rochlitz, editor of the Allgemeine Musikalische Zeitung, in a review of Beethoven´s third piano concerto published in the early 19th century. When Beethoven composed this…

    more

  • Intermission

  • Jean Sibelius

    Jean Sibelius is regarded as the Finnish national composer, a reputation he largely acquired through his symphonic poem Finlandia. During the period of Russian domination, this work advanced to become a kind of unofficial Finnish national anthem and…

    more

    Symphony No.1 in e minor, Opus 39

    Sibelius´s First Symphony in C minor, op. 39, could be regarded as a compositional summary of his creative period during the 1890´s and concurrently as the beginning of a new compositional direction. When, in April of 1898, Sibelius began work on his…

    more

Als Teenager war MARIE JACQUOT auf dem besten Weg zum Tennisprofi. Dann entschied sie sich doch für die Musik, studierte Posaune und Dirigieren. Von den Erfahrungen als Leistungssportlerin profitiert die designierte Chefdirigentin der Königlich Dänischen Oper bis heute. Auf eine Klang-Exkursion in den Wald führt uns die norwegische Komponistin Kristine Tjøgersen mit ihrem atmosphärischen Orchesterstück »Between Trees«. Ein naturalistisches Programm plante Sibelius in einem frühen Entwurf zu seiner ersten Symphonie zunächst auch, verwarf dann aber sämtliche programmatischen Ideen. So wurde Sibelius’ symphonischer Erstling zu einem Übergangswerk zwischen Programmmusik und absoluter Musik. In der Mitte dieser skandinavischen Klammer steht Beethovens Klavierkonzert Nr. 3, das mit seinem träumerischen Mittelsatz bereits auf die Romantik vorausweist. Solist ist Rudolf Buchbinder, den die Frankfurter Allgemeine Zeitung als einen der »wichtigsten und kompetentesten Beethoven-Spieler unserer Tage« bezeichnete.

credit Christian Jungwirth

Directions

The Isarphilharmonie is located on the terrain of the »Gasteig HP8«. Please use public transportation if possible, as there is limited parking available.

Isarphilharmonie
Hans-Preißinger-Straße 8, 81379 München

  • Arrival by subway:
    U3: Station Brudermühlstraße, walking distance 350m or bus 54/X30
    U1: Station Candidplatz, bus 54/X30 or shuttle to Schäftlarnstraße/Gasteig HP8

  • Arrival by bus:
    Bus 54: Station Schäftlarnstraße/Gasteig HP8
    Bus X30: Station Schäftlarnstraße/Gasteig HP8

  • Arrival by car:
    Blumengroßmarkt, Lagerhausstraße 5: Shuttle to Schäftlarnstraße/Gasteig HP8

Social Media

Further Events

  • Regenbogen-Konzert

    Alter Rathaussaal
    • Violin

      Naoka Aoki

      Naoka Aoki wurde in Japan geboren und begann im Alter von drei Jahren mit dem Geigenspiel. Ihr Studium absolvierte sie bei Prof. Mayumi Fujikawa an der Royal Academy of Music in London und an dem Royal College of Music. In Japan erhielt sie…

      more

    • Violin

      Ohad Cohen

      Der in Haifa geborene Ohad Cohen begann im Alter von sechs Jahren Geige zu spielen bei Prof. Lev Markus. Er studierte am Tel Aviv Konservatorium bei Prof. Nava Milo, war Teilnehmer des „David Goldman Programm“ für junge Musiker am „Jerusalem Music…

      more

    • Viola

      Burkhard Sigl

      Burkhard Sigl stammt aus einer Musikerfamilie und begann bereits im Alter von fünf Jahren Violine zu spielen. Schon während seiner Schulzeit am musischen Gymnasium bei St. Stephan in Augsburg studierte er am dortigen Konservatorium u.a. bei Walter…

      more

    • Cello

      Sissy Schmidhuber

      Sissy Schmidhuber wurde 1970 in München geboren und erhielt ihren ersten Cellounterricht im Alter von sieben Jahren. Lange Jahre erhielt sie Unterricht bei Michael Hell. 1988 begann sie ihr Studium an der Hochschule für Musik in München bei Helmar…

      more

    • Contrabass

      Sławomir Grenda

      Der Kontrabassist Sławomir Grenda wurde 1968 in Polen geboren. In Katowice besuchte er das Musikgymnasium Karol Szymanowski, wo er von Prof. Edward Piwowarczyk und Waldemar Tamowski unterrichtet wurde. Seine Ausbildung setzte er am Peabody…

      more

    • Clarinet

      Alexandra Gruber

      Alexandra Gruber wurde in Freudenstadt/Schwarzwald geboren, begann bereits fünfjährig mit dem Klavierspiel, mit neun Jahren folgte dann die Klarinette. Ihr Studium im Hauptfach Klarinette absolvierte sie an der Staatlichen Hochschule für Musik in…

      more

    • Bassoon

      Adriana Gonçalves

      Adriana Gonçalves wurde 1998 in Coimbra, Portugal, geboren. Zurzeit absolviert sie den Masterstudiengang Specialized Music Performance - Soloist an der Zürcher Hochschule der Künste in der Klasse von Giorgio Mandolesi, nachdem sie an der gleichen…

      more

    • Horn

      Christian Loferer

      Christian Loferer wuchs in Schleching/Chiemgau auf und erhielt seinen ersten Hornunterricht an der Musikschule Grassau bei Wolfgang Diem. Es folgten ein Hornstudium bei Johannes Ritzkowsky und Wolfgang Gaag in München. Erste Orchestererfahrungen…

      more

    Alter Rathaussaal
  • Bartók
    Tschaikowsky
    Kodály

    Isarphilharmonie
    • Conductor

      Joana Mallwitz

      Joana Mallwitz ist seit Beginn der Saison 2023/24 Chefdirigentin und künstlerische Leiterin des Konzerthausorchesters Berlin und damit die erste Frau an der Spitze eines der großen Berliner Klangkörper. Auf internationaler Bühne zählt sie spätestens…

      more

    • Piano

      Anna Vinnitskaya

      Der 1. Preis beim Concours Reine Elisabeth in Brüssel 2007 markierte für Anna Vinnitskaya den internationalen Durchbruch. Ihre Debüts bei internationalen Spitzenorchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem Gewandhausorchester Leipzig, den…

      more

    • Béla Bartók: Suite from »The Miraculous Mandarin«
    • Peter I. Tschaikowsky: Concerto for Piano No. 1
    • Zoltán Kodály: »Háry János« Suite
    Isarphilharmonie
  • Bartók
    Tschaikowsky
    Kodály

    Isarphilharmonie
    • Conductor

      Joana Mallwitz

      Joana Mallwitz ist seit Beginn der Saison 2023/24 Chefdirigentin und künstlerische Leiterin des Konzerthausorchesters Berlin und damit die erste Frau an der Spitze eines der großen Berliner Klangkörper. Auf internationaler Bühne zählt sie spätestens…

      more

    • Piano

      Anna Vinnitskaya

      Der 1. Preis beim Concours Reine Elisabeth in Brüssel 2007 markierte für Anna Vinnitskaya den internationalen Durchbruch. Ihre Debüts bei internationalen Spitzenorchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem Gewandhausorchester Leipzig, den…

      more

    • Béla Bartók: Suite from »The Miraculous Mandarin«
    • Peter I. Tschaikowsky: Concerto for Piano No. 1
    • Zoltán Kodály: »Háry János« Suite
    Isarphilharmonie
  • Schönberg
    Strauss

    Isarphilharmonie
    • Conductor

      Klaus Mäkelä

      Der finnische Dirigent und Cellist Klaus Mäkelä ist seit 2020 Chefdirigent der Osloer Philharmoniker und seit 2021 Musikdirektor des Orchestre de Paris. 2022 wurde bekannt, dass er mit Beginn der Saison 2027/28 das Amt des Chefdirigenten beim Royal…

      more

    • Arnold Schönberg: »Verklärte Nacht«
    • Richard Strauss: »Eine Alpensinfonie«
    Isarphilharmonie