Sonntag, 07_07_2019 19 Uhr | Alter Rathaussaal | Termin speichern

»Regenbogen-Konzert«

Zum dritten Mal in Folge veranstalten die Münchner Philharmoniker ein »Regenbogen-Konzert« zum Christopher Street Day (CSD). Im Rahmen der Patenschaft mit der Münchner Regenbogen-Stiftung treten am Sonntag, am 7. Juli 2019, um 19 Uhr das Rainbow Sound Orchestra Munich (RSO-M) sowie ein Streichquartett der Münchner Philharmoniker auf. Das »Regenbogen-Konzert« ist einer der Höhepunkte der PrideWeek des Christopher Street Days, die vom 6.–14. Juli geht. Schirmherr des Konzerts ist wie bereits in den letzten Jahren Oberbürgermeister Dieter Reiter.

Johannes X. Schachtner

Johannes X. Schachtner arbeitet nach seinem Studium und Stipendienaufenthalten in Bamberg und Paris als Dirigent und Komponist. Er leitete am Pult Orchester wie die Münchner Symphoniker, die Bad Reichenhaller Philharmoniker oder die Bayerische...  mehr

Ausschnitte aus "Fünf Leipziger Lieder für Streicher und Sopran (2012)": III. Lunula – nach einem Gedicht von Mara Genschel; IV. Schönheit – nach einem Gedicht von Mara Genschel; V. Schlaflied – nach einem Gedicht von Norbert Lange

Modest Mussorgsky

Bereits als junger Offizier von der Musik fasziniert, lernte Mussorgskij zunächst das Klavierspiel. Inspiriert durch die Bekanntschaft mit Balakirew, einem Komponisten, der eine neue russische Musik proklamierte, fühlte Mussorgskij sich berufen, als...  mehr

„Introduktion und Polonaise“ aus dem 3. Akt der Oper „Boris Godunow“ (Fassung 1874), neu eingerichtet nach der Originalfassung M. Mussorgskys von Alexander Strauch

Ina Boyle

„The Wild Geese - Sketch for Small Orchestra“ (1942)

Lars-Eric Larsson

„Pastoral-Suite“ op. 19 für Orchester

Henry Purcell

„Pavane und Chaconne“ für zwei Violinen, Viola und Basso continuo g-Moll Z 730

Pause

Edvard Grieg

Der in Bergen / Norwegen geborene Sohn eines vermögenden Kaufmanns und einer Pianistin studierte von 1858 bis 1862 am Leipziger Konservatorium Klavier und Komposition. Zu dieser Zeit gewann Edvard Grieg bei Konzerten des berühmten...  mehr

Streichquartett g-Moll

 

Rainbow Sound Orchestra Munich, Leitung: Mary Ellen Kitchens und Alexander Strauch

Das Rainbow Sound Orchestra Munich (RSO-M) wurde 2015 auf Initiative der LGBT-Chöre Münchens anlässlich des Various Voices Festival gegründet, das vom 9. bis 13. Mai 2018 im Münchner Gasteig Kulturzentrum und im öffentlichen Raum stattfinden wird....  mehr

Asami Yamada, Violine

Asami Yamada wurde 1988 in Tokio geboren. Im Alter von vier Jahren begann sie mit ihrem ersten Violinunterricht. Sie erhielt ihre Ausbildung an der Tokio Universitiy of Arts bei Gérard Poulet, Oleh Krysa und Natsumi Tamai, machte 2011 ihren...  mehr

Bernhard Metz, Violine

Bernhard Metz, geboren 1973 in Saarbrücken, erhielt seinen ersten Violinunterricht an der von Wolfgang Marschner geleiteten Pflüger-Stiftung in Freiburg. Nach dem Abitur studierte er bei Roman Nodel in Mannheim und Rainer Kussmaul in Freiburg....  mehr

Julie Risbet, Viola

Die Bratschistin Julie Risbet studierte in der Klasse von Prof. Jean Sulem am Conservatoire national supérieur de musique et de danse in Paris, wo sie im Mai 2008 ihren Abschluss mit Auszeichnung erlangte. Danach setzte sie ihre Studien an der...  mehr

Manuel von der Nahmer, Violoncello

Der aus Wuppertal stammende Musiker erhielt im Alter von neun Jahren seinen ersten Cellounterricht. Nachdem er drei erste Bundespreise beim Wettbewerb "Jugend musiziert" und den ersten Preis beim Internationalen Kammermusikwettbewerb "Charles Hennen"...  mehr