Kammerkonzerte der Münchner Philharmoniker im Festsaal des Münchner Künstlerhauses

Die Kammerkonzerte der Münchner Philharmoniker sind eine Institution im Münchner Konzertleben. Für die Saison 2018/18 haben die Musikerinnen und Musiker wieder acht thematisch spannende Programme zusammengestellt.

Die Kammerkonzerte der Münchner Philharmoniker stehen 2018/2019 selbstverständlich auch ganz im Zeichen des Orchesterjubiläums »125 Jahre Münchner Philharmoniker«. Sämtliche Programme unserer Kammerkonzertreihe schlagen zu diesem Anlass eine Brücke zwischen Tradition und Zukunft, zwischen bekanntem Repertoire und Neukompositionen. Dazu kooperieren die Münchner Philharmoniker mit der Hochschule für Musik und Theater München, genauer mit dem Studiengang Komposition. Die Professoren Moritz Eggert, Jan Müller-Wieland und Isabel Mundry haben aus ihren Kompositionsklassen Studierende ausgewählt, die dem Orchester zum Jubiläum eigens kurze Stücke schreiben:

30.09.2018: OVANES AMBARTSUMIAN (Georgien)
11.11.2018: ELENA TARABANOVA (Russland)
16.12.2018: ARSEN BABAJANYAN (Armenien)
27.01.2019: AYDIN PFEIFFER (Deutschland)
24.02.2019: CHRISTOPHER VERWORNER (Deutschland)
07.04.2019: JAKOB STILLMARK (Deutschland)
12.05.2019: HENNING GINZEL (Deutschland)
23.06.2019: YEONSOO KIM (Südkorea)

So wird es in jedem Kammerkonzert dieser Reihe eine Uraufführung geben, die einen modernen Akzent setzt. Das andere Element des Brückenschlags, die Tradition, finden Sie ebenso in jedem der Programme. Denn anlässlich unseres Jubiläums möchten wir anderen Jubilaren die Ehre erweisen, ohne die unser Schaffen kaum denkbar wäre. So haben wir bewusst immer ein Stück eines Komponisten programmiert, der in 2018 oder 2019 ebenfalls ein Jubiläum feiert, darunter Franz Schubert, Lili Boulanger, Claude Debussy, Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Strauss und Joseph Haydn. Wir danken der Hochschule für Musik und Theater München für dieses »Geburtstagsgeschenk « und sind sehr gespannt auf die Impulse der jungen Komponistinnen und Komponisten.

Die acht Kammerkonzerte finden im bei Publikum und Künstlern gleichermaßen beliebten Festsaal des Münchner Künstlerhauses jeweils am Sonntagvormittag statt.

Beginn: 11 Uhr, Einlass: 10 Uhr
Eintritt: 22 €
Abo mit acht Konzerten: 115 €