Kammerkonzerte der Münchner Philharmoniker im Festsaal des Münchner Künstlerhauses

Auch kleine Dinge können uns entzücken, wusste schon der Dichter Paul Heyse. Die philharmonische Kammermusikreihe präsentiert an 8 Sonntagen, im stilvollen Ambiente des Künstlerhauses, das für seine besondere Atmosphäre und hervorragende Akustik berühmt ist, Preziosen des Repertoires: grandiose Streichquartette, betörende Harmoniemusiken und brassige Sounds.

Dabei ist das erste Programm dem Jubilar Steve Reich gewidmet, dessen 80. Geburtstag Anfang Oktober die Schlagzeuggruppe mit sechs seiner Werke feiern möchte. Flöte und Harfe stehen im zweiten Programm im Mittelpunkt und führen dabei unter anderem in Sofia Gubaidulinas »Garten von Freuden und Traurigkeiten«.
Früh übt sich! Das gilt sowohl für die Granden der Kammermusik Schubert, Beethoven und Debussy, die mit Werken aus jungen Jahren aufwarten, als auch für den aus dem Jahrgang 1995 stammenden Komponisten Pablo Quaß, der sich mit einem seiner Werke vorstellt. Bereits zum vierten Mal gibt es »Meisterwerke« am Stück: diesmal Streichquartette von Mozart, Vaughan Williams und Beethoven.

Egbert Tholl, Musikkritiker bei der Süddeutschen Zeitung, liest aus Edgar Allan Poes »Die Maske des roten Todes« zu André Caplets »Conte fantastique«. Krzysztof Penderecki merkte einmal an: »Wenn einer nichts zu sagen hat, hört man es sofort «. Nun hören Sie einmal bei ihm sowie bei Beethoven und Mozart, was diese Drei zu sagen haben.

Vom Duo bis zum Sextett sind alle Besetzungen im siebten Programm mit Werken von Rachmaninow, Hummel, Piazolla und Glinka vertreten. Ebenfalls jedes Mal mit dabei: der Kontrabass. Das abschließende Programm der Saison widmet sich Komponisten der K. und k.-Zeit: Schreker, Kodály, Labor und Dohnányi.

Neu in der Saison 2016/17 ist, dass bei den acht Konzerten der Beginn je viermal um 11 Uhr und 17 Uhr sein wird.

Festsaal des Münchner Künstlerhauses, Lenbachplatz 8

1.-4. Kammerkonzert
Beginn: 11 Uhr, Einlass: 10 Uhr

5.-8. Kammerkonzert
Beginn: 17 Uhr, Einlass: 16 Uhr

Eintritt: 22 €
Abo mit acht Konzerten: 115 €

Die Kammerkonzerte in der Saison 2016/17

09_10_2016 11 Uhr
»Steve Reich zum 80. Geburtstag«

20_11_2016 11 Uhr
»Garten von Freuden und Traurigkeiten«

18_12_2016 11 Uhr
»Früh übt sich«

22_01_2017 11 Uhr
»Meisterwerke IV«

12_02_2017 17 Uhr
»Die Maske des roten Todes«

12_03_2017 17 Uhr
»Wenn einer nichts zu sagen hat, hört man es sofort«

07_05_2017 17 Uhr
»Aus Zwei mach Sechs – vom Duo bis Sextett«

21_05_2017 17 Uhr
»K. und k. – von Österreich nach Ungarn«


Die Kammerkonzerte in der Saison 2017/18

15_10_2017 11 Uhr
»Heiligs Blechle«

12_11_2017 11 Uhr
»Slawische Streiche«

17_12_2017 11 Uhr
»Philharmonische Weihnacht«

28_01_2018 11 Uhr
»Flautando«

11_03_2018 11 Uhr
»Synergie - Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile«

29_04_2018 11 Uhr
»Meisterwerke V: Jüdische Klangkunst«

13_05_2018 11 Uhr
»Kaleidoskop der Klassischen Moderne«

17_06_2018 11 Uhr
»Auf dem Weg zur Symphonie«