Kammerkonzertzurück
  • Sonntag, 19.09.2021, 11 Uhr Münchner Künstlerhaus1. KammerkonzertTermin speichern

»Münchner Kindl«

Dass Richard Strauss ein Münchner war, weiß jedes Kind. Dass er auch Kammermusik komponiert hat, weiß es aber eher nicht. Vielleicht weiß es sogar, dass Mozart seinen »Idomeneo« für den Münchner Kurfürsten Karl Theodor schrieb. Aber von der Oper »Die toten Seelen« von Rodion Shchedrin hat es bestimmt noch nicht gehört, denn sie kam leider noch nicht auf eine Münchner Bühne, obwohl der Komponist Wahlmünchner und Mitglied der Akademie der Schönen Künste ist. Der Südtiroler Ludwig Thuille ist 1907 sogar in München gestorben, nachdem er das Musikleben der Stadt um 1900 dominiert hatte. Die Uraufführung von Thuilles Oper »Lobetanz« dirigierte Felix Mottl, der spätere Generalmusikdirektor der Königlichen Hofoper in München.

Einzelkarten ab 07.09.2021

  • Richard Strauss

    Richard Strauss wurde am 11. Juni 1864 in München geboren. Sein Vater Franz Strauss (1822–1905) war erster Hornist am Hoforchester München und ab 1871 Akademieprofessor, seine Mutter Josephine (1838–1910) stammte aus der Bierbrauer-Dynastie Pschorr,…

    Vier Stücke für Klavierquartett – »Ständchen«, »Festmarsch«, »Arabischer Tanz« und »Liebesliedchen«

  • Rodion Shchedrin

    Rodion Shchedrin wurde 1932 als Sohn eines Komponisten und Musiklehrers in Moskau geboren. Er besuchte die Moskauer Chorschule und studierte dann am Moskauer Konservatorium, 1955 schloss er seine Studien in den Fächern Komposition und Klavier ab.…

    "Three Funny Pieces" für Klaviertrio

  • Wolfgang Amadeus Mozart

    Mit seinen Symphonien, Opern, Konzerten und seiner Kammermusik ist Wolfgang Amadeus Mozart heute der meistgespielte Komponist aller Zeiten. Am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren, zeigte Mozart schon sehr früh eine phänomenale Begabung für die Musik.…

    Klaviertrio G-Dur KV 564

  • Ludwig Thuille

    Trio Es-Dur

  • IIona Cudek Violine

    Ilona Cudek stammt aus Oberschlesien und kam 1981 nach Deutschland, wo sie unmittelbar nach ihrer Ankunft den Schulunterricht am Anton-Bruckner-Gymnasium in Straubing aufnahm. Gleichzeitig war sie Jungstudentin an der Musikhochschule München. Nach…

  • Elke Funk-Hoever Violoncello

    Elke Funk-Hoever studierte u. a. an der Hochschule der Künste Berlin bei Wolfgang Boettcher sowie an der New Yorker Juilliard School bei Zara Nelsova und dem Juilliard String Quartet. Sowohl das Diplom als auch das Konzertsolistenexamen schloss sie…

  • Mirjam von Kirschten Klavier

    Mirjam von Kirschten studierte in Nürnberg, München und Bloomington/USA u.a. bei Gitti Pirner und Leonard Hokanson. Sie war Trägerin des Bayerischen Hochbegabtenstipendiums, gewann 1996 den Deutschen Musikwettbewerb und wurde vom Deutschen Musikrat…

  • Valentin Eichler Viola

    Valentin Eichler wurde 1980 in Dettelbach am Main geboren. Er besuchte die Deutsche Schule London, das Junior Department des Royal College of Music und bis zum Abitur das Dientzenhofer-Gymnasium Bamberg. Sein Studium absolvierte er bei Tabea…