Samstag, 01.05.2021 19 Uhr | Streaming | Termin speichern
credit Hans Engels

Die Video-Produktion dieser Aufnahme vom 11.09.2020 wird von 1. Mai (19 Uhr) bis 6. Mai (24 Uhr) auf mphil.de/stream kostenfrei veröffentlicht.

Felix Mendelssohn Bartholdy

Felix Mendelssohn Bartholdy, Sohn eines Bankiers und Enkel des Philosophen Moses Mendelssohn, wurde am 3. Februar 1809 in Hamburg geboren und gilt als einer der bedeutendsten Musiker der Romantik. Als Dirigent setzte er neue Standards, die das…  mehr

Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. 64

Erste Hinweise auf die Entstehungsgeschichte des e-Moll-Violinkonzertes von Felix Mendelssohn-Bartholdy gehen auf das Jahr 1838 zurück. In einem Brief vom 30. Juli schrieb der Komponist an seinen Geiger-Freund Ferdinand David: "Ich möchte Dir wohl…

 mehr

Franz Schubert

Mit den Kompositionen von Franz Schubert kehrt ein ganz neuer Ton in die Musikgeschichte ein: Eine kantable Innigkeit, die immer wieder und völlig unerwartet in depressive Trübungen und schicksalhafte, unentrinnbare Katastrophen umschlägt. Diese…  mehr

Symphonie Nr. 4 c-Moll D 417 "Tragische"

Ob Schubert seine 4. Symphonie, die er im April 1816 beendete, jemals gehört hat, ist fraglich. Wie seine anderen Symphonien, einschließlich der 6., wurde sie von der Kritik lange Zeit zu den "Jugendsymphonien" gezählt, denen noch keine ausgeprägte…

 mehr
 

Valery Gergiev, Dirigent

In Moskau geboren, studierte Valery Gergiev zunächst Dirigieren bei Ilya Musin am Leningrader Konservatorium. Bereits als Student war er Preisträger des Herbert-von-Karajan Dirigierwettbewerbs in Berlin. 1978 wurde Valery Gergiev 24-jährig Assistent…  mehr

Janine Jansen, Violine

Die Violinistin Janine Jansen, die einen beneidenswerten internationalen Ruf genießt, wirkt regelmäßig mit den renommiertesten Orchestern der Welt zusammen, etwa dem Royal Concertgebouw Orchestra, den Berliner Philharmonikern und dem New York…  mehr