»Die Schöpfung«

  • Joseph Haydn

    "Eine Symphonie ist seit Haydn kein bloßer Spaß mehr, sondern eine Angelegenheit auf Tod und Leben", würdigte Johannes Brahms die musikalische Leistung Joseph Haydns, der in fast allen Gattungen bahnbrechende Werke schuf. Von der Emotionen fordernden…

    "Die Schöpfung" Hob. XXI:2

    Während seines ersten London-Aufenthalts 1791 hatten Haydn die monumentalen Aufführungen von Händel-Oratorien in Westminster Abbey nachhaltig beeindruckt. Von seinem zweiten Aufenthalt brachte er 1795 ein angeblich schon für Händel bestimmtes…

  • Sonja Lachenmayr Dirigentin

    Geboren 1992, studierte Sonja Lachenmayr Jazz-Gesang an der Musikhochschule Nürnberg, Lehramt für Musik an Gymnasien, Chordirigieren Bachelor und Chordirigieren Master an der Hochschule für Musik und Theater in München. Die ehrenamtliche Arbeit für…

  • Harald Lesch Lesung

    Harald Lesch, geboren 1960 in Gießen, studierte Physik und Philosophie an den Universitäten Gießen und Bonn. Seit 1995 hat Harald Lesch einen Lehrstuhl für Astrophysik an der LMU München inne, im Jahr 2002 übernahm er zudem eine Professur für…

  • Theresa Dax Gabriel

    Die junge österreichische Sopranistin Theresa Dax ist gefragte Konzert- und Opernsängerin. 2016 feierte sie ihr Debüt am Teatro alla Scala in Mailand als Papagena in der „Zauberflöte“, als Barbarina in „Le nozze di Figaro“ und als Tebaldo in Verdis…

  • Thomas Kiechle Uriel

    Der Tenor Thomas Kiechle studierte Konzertund Operngesang in Freiburg, Rom und München. Schon im Studium erhielt er solistische Engagements u. a. im »Oratorio de Noël« von Saint-Saëns, im »Weihnachtsoratorium« von J. S. Bach sowie in Mozarts…

  • Manuel Winckhler Raphael

    Der in München 1996 geborene Bassist Manuel Winckhler erhielt bereits mit 14 Jahren erstmals Gesangsunterricht, sang im Bayerischen Landesjugendchor und war Stipendiat der Bayerischen Singakademie. Nach dem Abitur am musischen Pestalozzi-Gymnasium…

  • Jonas Müller Adam

    In Deggendorf 1999 geboren, verbrachte Jonas Müller seine Kindheit im nahe gelegenen Osterhofen. Der Bariton war von 2017 bis 2019 Student bei Prof. Daniela Sindram im Pre-College der Hochschule für Musik Würzburg. Zum Oktober 2019 begann er seinen…

  • Flore van Meerssche Eva

    Die belgische Sopranistin Flore Van Meerssche gibt 2022 ihr Debüt bei den Salzburger Festspielen als Sacerdotessa in Verdis »Aida« und ist Stipendiatin des »Young Singers Project«. 2021 sang sie bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik in…

  • Johannes Berger Hammerklavier

    Der in Rosenheim geborene Cembalist und Organist Johannes Berger erhielt seit früher Kindheit Unterricht an diversen Tasteninstrumenten. Bereits im Alter von elf Jahren wurde er in den Kreis der Schüler des Münchner Orgelprofessors Franz Lehrndorfer…

  • Philharmonischer Chor München Einstudierung: Andreas Herrmann

    Der Philharmonische Chor München ist einer der führenden Konzertchöre Deutschlands und Partnerchor der Münchner Philharmoniker. Er wurde 1895 von Franz Kaim, dem Gründer der Münchner Philharmoniker, ins Leben gerufen. Seit 1996 wird er von…

  • Musiker*innen der Münchner Philharmoniker, Mitglieder der Orchesterakademie der Münchner Philharmoniker & Mitglieder des ODEON-Jugendsinfonieorchester München

Konzertdauer: ca. 2 ½ Stunden, Pause nach dem 2. Teil

Eine Veranstaltung der Freunde und Förderer der Münchner Philharmoniker

Kartenpreis: 25 €