Kammerkonzertzurück
  • Sonntag, 23.01.2022, 11 Uhr Münchner Künstlerhaus3. KammerkonzertTermin speichern

»Poetry Nearing Silence«

Zwischen einem Mannheimer Flötenquartett (mit dem elysischen Adagio) und einem späten Wiener Mozart mit hinreißenden Klarinetten-Kantilenen bildet Julian Andersons 15-Minuten-Stück ein geistreiches Intermezzo. Inspirieren ließ er sich von Bildern mit Gedichten, und so entstanden originelle Schnappschüsse von Wien, Böhmen, den Karpaten, Paris im Regen – und vom Lärm, der draußen bleibt. Das ebenfalls sehr ideenreiche Sextett mit Harfe schrieb Maurice Ravel für die neue Doppelpedalharfe der Firma Érard. Claude Debussy hingegen hatte seine »Dances sacrées et profanes« für das Produkt des Konkurrenten Pleyel komponiert – ob es an Ravels Musik lag, dass Érard sich durchsetzte?

Einzelkarten ab 05.10.2021

  • Wolfgang Amadeus Mozart

    Mit seinen Symphonien, Opern, Konzerten und seiner Kammermusik ist Wolfgang Amadeus Mozart heute der meistgespielte Komponist aller Zeiten. Am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren, zeigte Mozart schon sehr früh eine phänomenale Begabung für die Musik.…

    Flötenquartett D-Dur KV 285

    Fünf Monate verbrachte Wolfgang Amadeus Mozart 1777 in der kurpfälzischen Residenzstadt Mannheim - viel zu lange, urteilte sein Vater. Doch in keiner anderen Stadt hatte sich Mozart bis dahin so wohl und in seinem musikalischen Genie so verstanden…

  • Julian Anderson

    Der britische Komponist Julian Anderson gilt mit zahlreichen Aufführungen seiner Werke in seiner Heimat und aller Welt als einer der angesehensten und einflussreichsten Komponisten seiner Generation.

    Anderson wurde 1967 in London geboren. Bereits in…

    "Poetry Nearing Silence" Acht Sätze nach Tom Phillips für Kammerensemble

  • Wolfgang Amadeus Mozart

    Mit seinen Symphonien, Opern, Konzerten und seiner Kammermusik ist Wolfgang Amadeus Mozart heute der meistgespielte Komponist aller Zeiten. Am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren, zeigte Mozart schon sehr früh eine phänomenale Begabung für die Musik.…

    Quintett für Klarinette, 2 Violinen, Viola und Violoncello A-Dur KV 581

    Wolfgang Amadeus Mozart entwickelte in seinen letzten Lebensjahren eine große Vorliebe für die Klarinette, das jüngste Instrument der Holzbläserfamilie, das sich erst Ende des 18. Jahrhunderts als Orchesterinstrument durchsetzte. Sein…

  • Maurice Ravel

    Maurice Ravel wurde am 07. März 1875 in Ciboure, Basses-Pyrénées, geboren. 1897 trat Ravel in die Kompositionsklasse von Gabriel Fauré ein, daneben studierte er Kontrapunkt, Fuge und Orchestration bei André Gedalge.

    Gemessen an der Zahl der…

    "Introduction et Allegro" für Flöte, Klarinette, Streichquartett und Harfe

  • Michael Martin Kofler Flöte

    Michael Martin Kofler wurde 1966 in Villach geboren und absolvierte sein Flötenstudium mit Auszeichnung an der Wiener Musikhochschule bei Werner Tripp und Wolfgang Schulz sowie bei Peter-Lukas Graf an der Musikakademie in Basel. Bereits während des…

  • Alexandra Gruber Klarinette

    Alexandra Gruber wurde in Freudenstadt/Schwarzwald geboren. Sie absolvierte von 1994 bis 1999 an der Staatlichen Hochschule für Musik in Stuttgart das Studium im Fach Klarinette und wirkte in dieser Zeit bereits regelmäßig in Konzerten des…

  • Teresa Zimmermann Harfe

    Ihre Persönlichkeit und Ausstrahlung, ihr Musikverständnis und ihre technische Brillanz machen Teresa Zimmermann zu einer der führenden Harfenistinnen der jungen Generation. Im Juni 2014 gewann sie das Probespiel für die Solo-Harfenstelle bei den…

  • Yasuka Morizono Violine

    Die Geigerin Yasuka Morizono wurde in Yokohama in eine Musikerfamilie hineingeboren. Nach ihrem Abschluss an der Toho Gakuen High School of Music kam sie nach Deutschland. In Würzburg an der Musikhochschule schloss sie bei Prof. Herwig Zack ihr…

  • Bernhard Metz Violine

    Bernhard Metz, geboren 1973 in Saarbrücken, erhielt seinen ersten Violinunterricht an der von Wolfgang Marschner geleiteten Pflüger-Stiftung in Freiburg. Nach dem Abitur studierte er bei Roman Nodel in Mannheim und Rainer Kussmaul in Freiburg.…

  • Diyang Mei Viola

    Seit Bratschist Diyang Mei beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD 2018 fulminant den ersten Preis im Fach Viola, den Publikumspreis sowie mehrere Sonderpreise gewonnen hat, baut er seine internationale Karriere kontinuierlich aus.

    Im Herbst…

  • Sven Faulian Violoncello

    Der in Neubrandenburg geborene Musiker begann sein Cellostudium 1981 an der Musikschule seiner Heimatstadt. 1985 wurde er als externer Schüler an der "Spezialschule für Musik" der Hochschule für Musik "Hanns Eisler", ab 1986 dann als Direktschüler in…