»Die Geschichte von Folklore, Sehnsucht und Trauer«

    • Sergej Prokofjew

      Sergej Prokofjew wurde 1891 auf Gut Sonzowka im Gouvernement Jekaterinoslaw geboren und studierte am Petersburger Konservatorium Komposition, Klavier und Dirigieren. 1918 verließ Prokofjew mit Billigung der sowjetischen Behörden seine Heimat und ließ…

      Streichquartett Nr. 2 F-Dur op. 92

      Fast fünfzehn Jahre hatte der junge Sergej Prokofjew in den Vereinigten Staaten und in Frankreich verbracht, bevor er 1936 in die Sowjetunion zurückkehrte und dort zunächst stürmisch gefeiert wurde. Nach Hitlers Überfall auf die Sowjetunion 1941…

    • Sergej Rachmaninow

      Sergej Rachmaninow, einer der größten Pianisten aller Zeiten und einer der herausragendsten Melodiker unter den Komponisten, wurde am 20. März 1873 (1. April nach neuer Zeitrechnung) in Oneg bei Nowgorod als Sohn einer Musikerfamilie geboren. 1888…

      Zwei Sätze für Streichquartett

      Eine Karriere als Pianist und Komponist war ihm eigentlich nicht in die Wiege gelegt worden. Als Sergej Rachmaninow 1873 auf Gut Ilmensee das Licht der Welt erblickte, verfügte die Familie über fünf prächtige Landgüter. Doch Vater Rachmaninow, ein…

    • Pause

    • Dmitrij Schostakowitsch

      Geboren am 25. September 1906 in St. Petersburg, kam Schostakowitsch schon als Kind mit russischer und deutscher Musik in Berührung. Mit dreizehn Jahren begann er sein Studium (Klavier und Komposition) am Petrograder Konservatorium, das er 1925…

      Streichquartett Nr. 15 es-Moll op. 144

      Dmitrij Schostakowitschs letztes Streichquartett ist immer wieder als sein privates Requiem bezeichnet worden. In der Tat ist es eine seiner ergreifendsten und intimsten Kompositionen und dasjenige Quartett, das sich am stärksten mit Verlassenheit,…

    • Yusi Chen Violine

      Der in China geborene Yusi Chen begann im Alter von 6 Jahren Geige zu spielen. Bereits mit 14 Jahren wurde er in das Musikgymnasium zum Studium bei dem russischen Geiger Evgeniy Mikhailovich aufgenommen. 2001 erhielt er einen Studienplatz bei…

    • Ana Vladanovic-Lebedinski Violine

      Ana Vladanovic-Lebedinski wurde 1974 in Belgrad geboren. Den ersten Geigenunterricht erhielt sie bei ihrer Mutter. Bereits mit 14 Jahren studierte sie an der Musikhochschule in Belgrad bei Dejan Mihailovic, wo sie drei Jahre später ihr Diplom mit…

    • Shizuka Mitsui Viola

      Shizuka Mitsui erhielt mit fünf Jahren seinen ersten Cellounterricht und studierte an der Toho Gakuen School of Music in Tokio bei Hakuro Mori und Wen-Sinn Yang. 2011 wurde er Akademist des NHK Symphony Orchestra. Seit 2016 studiert er an der…


    Das Programm des Kammerkonzerts der Münchner Philharmoniker am 8.5.22 um 11 Uhr im Münchner Künstlerhaus muss leider aus dispositorischen Gründen geändert werden. Anstelle von Igor Strawinskys »Die Geschichte vom Soldaten« werden das 2. Streichquartett von Prokofjew, zwei Sätze für Streichquartett von Rachmaninow und Schostakowitschs 15. Streichquartett auf dem Programm stehen.