Samstag, 24_06_2017 19 Uhr | Philharmonie im Gasteig | 8. Abo d | EV
Sonntag, 25_06_2017 11 Uhr | Philharmonie im Gasteig | 8. Abo m
Montag, 26_06_2017 20 Uhr | Philharmonie im Gasteig | Uni-Konzert | SFK

Programmänderung

Bitte beachten Sie: anstelle des 1. Klavierkonzerts von Robert Schumann wird Piotr Anderszewski das Konzert für Klavier und Orchester C-Dur KV 503 von Wolfgang Amadeus Mozart spielen.

Ludwig van Beethoven

Ludwig van Beethoven, 1770 in Bonn als Sohn einer Musikerfamilie geboren, fiel früh durch seine außergewöhnliche musikalische Begabung auf. 1792 schickte ihn der Bonner Kurfürst nach Wien, um ihm dort eine Vervollkommnung seiner Kenntnisse durch...  mehr

Ouvertüre zu "Leonore" Nr. 3 C-Dur op. 72

Beethoven überarbeitete seine einzige Oper gleich zweimal. So entstanden fast zwangsläufig auch mehrere Ouvertüren, insgesamt vier an der Zahl. Die ersten 3 wurden als "Leonoren"-Ouvertüren, die letzte als "Fidelio"-Ouvertüre bekannt. Leonore 2 wurde...

 mehr

Wolfgang Amadeus Mozart

Mit seinen Symphonien, Opern, Konzerten und seiner Kammermusik ist Wolfgang Amadeus Mozart heute der meistgespielte Komponist aller Zeiten. Am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren, zeigte Mozart schon sehr früh eine phänomenale Begabung für die Musik....  mehr

Konzert für Klavier und Orchester C-Dur KV 503

Mozart komponierte 27 Konzerte für Klavier und Orchester. Von diesen ist das C-Dur-Konzert KV 503 eines der längsten und symphonischsten. Es ist das letzte der 12 sogenannten Wiener Konzerte, die Mozart, angefangen mit dem Es-Dur-Konzert KV 449, in...

 mehr

Pause

Johannes Brahms

"Neue Bahnen" lautete der Titel eines enthusiastischen Aufsatzes in der "Neuen Zeitschrift für Musik", mit dem Robert Schumann Johannes Brahms (geboren am 7. Mai 1833 in Hamburg) der Musikwelt bekanntmachte. Von Schumann als Neuerer gelobt, wurde...  mehr

Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Nachdem Brahms nach 20-jähriger Vorbereitungszeit mit seiner "Ersten" die Hemmschwelle zur Symphonie überschritten hatte, folgte rasch die Zweite. Ein Jahr nur nach der Uraufführung der 1. Symphonie, im Dezember 1877, feierte er mit seiner den...

 mehr
 

Krzysztof Urbański, Dirigent

“Dass er mehr ist als ein bloß funkelndes Wunderkind des Taktstocks, das zeigte sich an dem frisch-belebten Spiel, das er aus dem CSO herausholte... sowie an seinem scharfen musikalischen Instinkt und der lebhaften Art und Weise, seine Ideen in einen...  mehr

Piotr Anderszewski, Klavier

Piotr Anderszewski gehört zu den prominentesten Pianisten seiner Generation und ist in allen großen Konzertsälen dieser Welt regelmäßig zu Gast, ob als Rezitalist oder als Solist mit Orchester, u.a. mit den Berliner Philharmonikern, den Symphony...  mehr