Donnerstag, 07_09_2017 20 Uhr | Grafenegg Festival | Reise
Samstag, 09_09_2017 19_30 Uhr | Grafenegg Festival | Reise

Sergej Rachmaninow

Sergej Rachmaninow, einer der größten Pianisten aller Zeiten und einer der herausragendsten Melodiker unter den Komponisten, wurde am 20. März 1873 (1. April nach neuer Zeitrechnung) in Oneg bei Nowgorod als Sohn einer Musikerfamilie geboren. 1888...  mehr

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op. 18

Neben seinem Prelude in cis-Moll ist Rachmaninows 2. Klavierkonzert seine berühmteste und meist gespielte Komposition. Der Erfolg des Werks muss für den introvertierten Komponisten wie ein Befreiungsschlag gewesen sein. Sowohl sein 1. Klavierkonzert...

 mehr

Anton Bruckner

An der Musik Anton Bruckners (geboren am 4. September 1824 in Ansfelden bei Linz), der nach Beethoven zu den großen Symphonikern zählt, schieden sich die Geister. Während ihn die einen als Zerstörer von Traditionen sahen, verklärten ihn die anderen...  mehr

Symphonie Nr. 4 Es-Dur "Romantische" Endfassung 1880/81

Als "Romantische" hat Anton Bruckner selbst seine vierte Symphonie bezeichnet und sie gegenüber seinem Freund und ersten Biographen August Göllrich mit einem dazu passenden assoziativen Kommentar versehen: "Mittelalterliche Stadt - Morgendämmerung -...

 mehr
 

Valery Gergiev, Dirigent

In Moskau geboren, studierte Valery Gergiev zunächst Dirigieren bei Ilya Musin am Leningrader Konservatorium. Bereits als Student war er Preisträger des Herbert-von-Karajan Dirigierwettbewerbs in Berlin. 1978 wurde Valery Gergiev 24-jährig Assistent...  mehr

Daniil Trifonov, Klavier

1991 in Nischni Nowgorod geboren, ist Daniil Trifonov einer der leuchtendsten Namen der jungen Pianistengeneration. Der Ruf, den er seinen herausragenden Darbietungen, seinem musikalischen Einfühlungsvermögen und seiner Ausdruckskraft verdankt,...  mehr