Sonntag, 10_09_2017 19_30 Uhr | Bukarest | Reise

Georges Enescu

Für die Musik und das Musikleben seiner Heimat Rumänien war Georges Enescu (geboren am 19. August 1881 in Botosani) die Zentralfigur schlechthin: Als Geiger und kultureller Botschafter seines Landes konzertierte er als Solist und Kammermusiker auf...  mehr

Symphonie Nr. 1 Es-Dur op. 13

So vielfältig die Aktivitäten und so zentral die Bedeutung Georges Enescus für sein Land auch waren, so hat gerade diese Vielseitigkeit bis heute die besondere Würdigung seines kompositorischen Schaffens verhindert. Insbesondere seine drei Symphonien...

 mehr

Camille Saint-Saëns

Camille Saint-Saëns wurde am 9. Oktober 1835 in Paris geboren. Nachdem er mit sechs Jahren seine ersten Kompositionen schrieb und mit elf Jahren sein erstes öffentliches Konzert in der Salle Pleyel in Paris gab, wurde er von manchen Zeitgenossen als...  mehr

Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 a-Moll op. 33

Camille Saint-Saëns' 1. Konzert für Violoncello und Orchester zählt zu den Paradestücken der klassischen Cello-Literatur. Er komponierte es 1872, dem Jahr, in dem er in der Zeitschrift "La Renaissance litéraire et artistique" unter seinem Pseudonym...

 mehr

Nikolaj Rimskij-Korsakow

"Scheherazade" op. 35

1844 als Sohn eines 60-jährigen Vaters und einer 42-jährigen Mutter im nordrussischen Tichwin geboren, hatte Rimskij-Korsakow sich schon bald den strengen Erziehungsmaßnahmen seines älteren Bruders Woin fügen müssen, der ihn 1856 auf die...

 mehr
 

Valery Gergiev, Dirigent

In Moskau geboren, studierte Valery Gergiev zunächst Dirigieren bei Ilya Musin am Leningrader Konservatorium. Bereits als Student war er Preisträger des Herbert-von-Karajan Dirigierwettbewerbs in Berlin. 1978 wurde Valery Gergiev 24-jährig Assistent...  mehr

Andrei Ioniță, Violoncello

Der 1994 in Bukarest geborene Cellist Andrei Ioniță begann im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspiel und erhielt drei Jahre später den ersten Cellounterricht. Er erhielt zunächst seine Ausbildung an der Musikschule Iosif Sava in Bukarest bei...  mehr