Sonntag, 21_01_2018 11 Uhr | Philharmonie im Gasteig | 3. Abo m
Montag, 22_01_2018 20 Uhr | Philharmonie de Paris | Reise
Dienstag, 23_01_2018 20 Uhr | Kölner Philharmonie | Reise

Peter I. Tschaikowsky

Peter I. Tschaikowsky, geboren 25. April 1840 in Votkinsk, studierte zunächst Jura und war 1859-63 Sekretär im Justizministerium; 1863-65 studierte er am Petersburger Konservatorium u.a. bei Anton Rubinstein und lehrte anschließend Musiktheorie am...  mehr

"Francesca da Rimini" e-Moll op. 32

Die Lektüre von Dantes "Divina Commedia" hatte Peter Tschaikowski 1876 dazu inspiriert, seine Fantasia "Francesca da Rimini" op. 32 zu komponieren. Als Programm ist der Partitur denn auch der fünfte Gesang aus dem "Inferno" vorangestellt. Und wenn...

 mehr

Richard Wagner

Die Musikdramen Richard Wagners, geboren am 22. Mai 1813 in Leipzig, wirkten auf seine Zeitgenossen äußerst polarisierend. Während sich die eine Hälfte des Publikums von der emotionalen Sogkraft seiner Werke in Bann ziehen ließ, fühlte sich die...  mehr

"Wesendonck-Lieder" für Sopran und Orchester (arrangiert von Felix Mottl)

1. »Der Engel«

2. »Stehe still !«

3. »Im Treibhaus«

4. »Schmerzen«

5. »Träume«

 

TEXTVORLAGE

Gedichtmanuskripte, die Mathilde Wesendonck zwischen Herbst 1857 und Frühjahr 1858 Wagner persönlich überreicht hatte und aus denen der Komponist fünf...

 mehr

Pause

Richard Strauss

Richard Strauss wurde am 11. Juni 1864 in München geboren. Sein Vater Franz Strauss (1822–1905) war erster Hornist am Hoforchester München und ab 1871 Akademieprofessor, seine Mutter Josephine (1838–1910) stammte aus der Bierbrauer-Dynastie Pschorr,...  mehr

"Ein Heldenleben" op. 40 Tondichtung für großes Orchester

Im Berlin des Fin-de-siècle vollendete der skandalumwitterte, an mangelndem Selbstwertgefühl nicht unbedingt leidende preußische Hofkapellmeister Richard Strauss sein Künstler-Epos "Ein Heldenleben", in dem ein Violinkonzert "en miniature" das nicht...

 mehr
 

Valery Gergiev, Dirigent

In Moskau geboren, studierte Valery Gergiev zunächst Dirigieren bei Ilya Musin am Leningrader Konservatorium. Bereits als Student war er Preisträger des Herbert-von-Karajan Dirigierwettbewerbs in Berlin. 1978 wurde Valery Gergiev 24-jährig Assistent...  mehr

Anja Harteros, Sopran

Anja Harteros` internationale Karriere begann 1999 mit dem Gewinn des »Cardiff Singer of the World« Wettbewerbs. Seitdem singt sie an den wichtigsten Opernhäusern weltweit und arbeitet mit den Maestri Barenboim, Gardiner, Janowski, Jansons, Levine,...  mehr