Mittwoch, 02_05_2018 20 Uhr | Prinzregententheater | Abonnentenorchester

Joseph Haydn

"Eine Symphonie ist seit Haydn kein bloßer Spaß mehr, sondern eine Angelegenheit auf Tod und Leben", würdigte Johannes Brahms die musikalische Leistung Joseph Haydns, der in fast allen Gattungen bahnbrechende Werke schuf. Von der Emotionen fordernden...  mehr

Die Einleitungen zu Sommer, Herbst, Winter und Frühling aus dem Oratorium "Die Jahreszeiten" Hob. XXI:3

Joseph Haydn

"Eine Symphonie ist seit Haydn kein bloßer Spaß mehr, sondern eine Angelegenheit auf Tod und Leben", würdigte Johannes Brahms die musikalische Leistung Joseph Haydns, der in fast allen Gattungen bahnbrechende Werke schuf. Von der Emotionen fordernden...  mehr

Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 2 D-Dur Hob. VII:2

Pause

Johannes Brahms

"Neue Bahnen" lautete der Titel eines enthusiastischen Aufsatzes in der "Neuen Zeitschrift für Musik", mit dem Robert Schumann Johannes Brahms (geboren am 7. Mai 1833 in Hamburg) der Musikwelt bekanntmachte. Von Schumann als Neuerer gelobt, wurde...  mehr

Ungarische Tänze für Orchester (Auswahl)

Pablo de Sarasate

geboren 10.3.1844 in Pamplona gestorben 20.9.1908 in Biarritz  mehr

"Zigeunerweisen" für Violine und Orchester op. 20

Der spanische Geiger Pablo de Sarasate hat für den eigenen Gebrauch eine ganze Reihe virtuoser Violinwerke komponiert, die Zeugnis seiner geigerischen Fähigkeiten sowie seines Geschmacks ablegen und die sich bei Geigern bis heute größter Beliebtheit...

 mehr

Antonín Dvořák

Der 1841 am 8. September 1841 in Nelahozeves (Böhmen) geborene Antonín Dvořák galt seinen Zeitgenossen als komponierender "Naturbursche" - einfallsreich, unakademisch und unmittelbar aus den Quellen der böhmischen und slawischen Folklore schöpfend...  mehr

Slawische Tänze für Orchester (Auswahl)

 

Heinrich Klug, Leitung

Heinrich Klug studierte nach dem Abitur Cello und Dirigieren in seiner Heimatstadt Dresden und in Köln und war von 1963 bis 2000 Solocellist der Münchner Philharmoniker. Seit 1977 leitet er die Kinderkammerkonzerte der Münchner Philharmoniker, seit...  mehr

Floris Mijnders, Violoncello

Floris Mijnders, geboren in Den Haag, bekam als Achtjähriger den ersten Cellounterricht von seinem Vater. Ab 1984 studierte er bei Jean Decroos am Royal Conservatory Den Haag. Während seines Studiums spielte er im European Youth Orchestra und...  mehr

Clara Shen, Violine

Clara Shen, geboren 2005 in München, wurde mit 9 Jahren Jungstudentin in der Violinklasse von Prof. Sonja Korkeala an der Hochschule für Musik und Theater München. Seit 2016 studiert sie zusätzlich bei Prof. Paul Roczek an der Universität Mozarteum...  mehr

Tanzensemble "Lazarka", Choreographie: Belcho Stanev

Ein Stück bulgarische Folklore auch außerhalb Bulgariens zu leben und auf die Bühne zu bringen, mit diesem Ziel haben Belčo Stanev, Choreograph aus Varna, und einige Münchner Tanzbegeisterte 1991 das Tanzensemble »Lazarka« gegründet. Heute umfasst...  mehr