Dienstag, 04_02_2020 20 Uhr | Philharmonie Köln | Reise | Termin speichern

Alban Berg

Alban Berg wurde am 9. Februar 1885 in Wien geboren. Zusammen mit Arnold Schönberg und Anton Webern gehört Alban Berg zu den Hauptvertretern der Neuen Musik vor und nach dem Ersten Weltkrieg. Von seinem Lehrer und Freund Arnold Schönberg in der...  mehr

"Sieben frühe Lieder"

Pause

Gustav Mahler

Militärmusik und Trompetensignale, Naturlaut und Kuhglocken, Trauermarsch und Holzhammer - kaum eine Musik oder ein Instrument hat Gustav Mahler (geboren am 7. Juli 1860 in Kalischt, Böhmen) in seinen Sinfonien ausgelassen. Darüber hinaus hat Mahler...  mehr

Symphonie Nr. 5 cis-Moll

Nach den vier großen Vokalsymphonien, in denen er Bezug auf sein eigenes Liedschaffen wie die "Lieder eines fahrenden Gesellen" und die Lieder "Aus des Knaben Wunderhorn" nahm, distanzierte sich Mahler zunächst von dem Einbezug des Gesangs in die...

 mehr
 

Valery Gergiev, Dirigent

In Moskau geboren, studierte Valery Gergiev zunächst Dirigieren bei Ilya Musin am Leningrader Konservatorium. Bereits als Student war er Preisträger des Herbert-von-Karajan Dirigierwettbewerbs in Berlin. 1978 wurde Valery Gergiev 24-jährig Assistent...  mehr

Anja Harteros, Sopran

„Jahrhundertsopran“, die „Stradivari unter den Stimmen“ – Attribute von Kritikern, Kollegen und Fans, wenn sie von Anja Harteros ins Schwärmen geraten. Die Künstlerin selbst meinte in einem Gespräch über den Zugang zu ihren Partien: „Die Seele und...  mehr