Freitag, 13_03_2020 20 Uhr | Philharmonie im Gasteig | 6. Abonnementkonzert C | mit Einführungsveranstaltung | Termin speichern
Samstag, 14_03_2020 19 Uhr | Philharmonie im Gasteig | 5. Abonnementkonzert D | mit Einführungsveranstaltung | Termin speichern
Sonntag, 15_03_2020 11 Uhr | Philharmonie im Gasteig | 6. Abonnementkonzert M | Termin speichern

Programmänderung

Gyula Rab musste die Konzerte leider absagen. Wir danken James Way für die Übernahme der Partie.

Aaron Copland

Fragte man den amerikanischen Komponisten Aaron Copland nach seinen musikalischen Ambitionen, so antwortete er, es sei seine Absicht, eine "solide amerikanische Tradition" zu entwickeln. Als Copland 1900 geboren wurde, war Amerika noch weit von...  mehr

"Music for the Theatre"

Der amerikanische Komponist Aaron Copland war während seines Studiums in Paris mit der damaligen europäischen Avantgarde in Berührung gekommen. Zurück in Amerika suchte er nach einem spezifisch amerikanischen Tonfall als Pendant zur europäischen...

 mehr

Joseph Haydn

"Eine Symphonie ist seit Haydn kein bloßer Spaß mehr, sondern eine Angelegenheit auf Tod und Leben", würdigte Johannes Brahms die musikalische Leistung Joseph Haydns, der in fast allen Gattungen bahnbrechende Werke schuf. Von der Emotionen fordernden...  mehr

Symphonie Nr. 90 C-Dur Hob. I:90

Haydns Symphonien sind bekannt für ihren Humor und die oft überraschenden Wendungen. So lenkt Joseph Haydn unsere Hörgewohnheiten im Finale seiner 90. Symphonie in die Irre, indem er nach einer klassischen Schlusskadenz seine Komposition nicht...

 mehr

Pause

Igor Strawinsky

Igor Strawinskys Werk (geboren am 17. Juni 1882 in Oranienbaum; heute: Lomonosov) zeichnet sich durch eine große Stilvielfalt aus. Kaum eine Technik oder eine stilistische Entwicklung seiner Zeit, mit der er sich nicht auseinandergesetzt, die nicht...  mehr

"Pulcinella" (Ballettfassung)

Die Musik zum Ballett "Pulcinella" enstand in den Jahren 1919/1920 auf Anregung von Diaghilew, dem Direktor der berühmten "Ballets Russes" in Paris und Monte Carlo. Die Handlung entnahm Sergej Diaghilew einem alten italienischen Manuskript, in dessen...

 mehr
 

Barbara Hannigan, Dirigentin

Die Sopranistin Barbara Hannigan ist gleichermaßen als Sängerin auf den großen Bühnen der Welt und als Dirigentin führender Orchester aktiv. So gehören u. a. die Berliner und Münchner Philharmoniker, Göteborger Symphoniker, das Mahler Chamber...  mehr

Fleur Barron, Mezzosopran

Hailed by the Boston Globe as a "charismatic star" and by Opera News as a "striking looking young woman with an intriguingly dark and complex mezzo," British-Singaporean mezzo Fleur Barron is a 2018 HSBC Laureate of the Festival d'Aix-en-Provence,...  mehr

James Way, Tenor

Born in Sussex, tenor James Way was winner of the 2nd Prize in the 62nd Kathleen Ferrier Awards at Wigmore Hall. He was awarded the 2016 Simon Sandbach Award from Garsington Opera, and the ‘most promising singer’ award at the Dean and Chadlington...  mehr

Douglas Williams, Bassbariton

Douglas Williams wurde am New England Conservatory und der Yale School of Music ausgebildet. Er wuchs in Farmington auf und lebt derzeit in Berlin. Er hat mit den derzeit führenden Dirigenten zusammengearbeitet, darunter Sir Simon Rattle, Andris...  mehr