Donnerstag, 02_07_2020 20 Uhr | Philharmonie im Gasteig | Uni-Konzert | Veranstaltung im Rahmen von »Spielfeld Klassik« | Termin speichern
Samstag, 04_07_2020 19 Uhr | Philharmonie im Gasteig | 8. Abonnementkonzert D | mit Einführungsveranstaltung | Termin speichern
Sonntag, 05_07_2020 11 Uhr | Philharmonie im Gasteig | 8. Abonnementkonzert M | Termin speichern

Richard Strauss

Richard Strauss wurde am 11. Juni 1864 in München geboren. Sein Vater Franz Strauss (1822–1905) war erster Hornist am Hoforchester München und ab 1871 Akademieprofessor, seine Mutter Josephine (1838–1910) stammte aus der Bierbrauer-Dynastie Pschorr,...  mehr

"Macbeth" op. 23

Dmitrij Schostakowitsch

Geboren am 25. September 1906 in St. Petersburg, kam Schostakowitsch schon als Kind mit russischer und deutscher Musik in Berührung. Mit dreizehn Jahren begann er sein Studium (Klavier und Komposition) am Petrograder Konservatorium, das er 1925...  mehr

Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 Es-Dur op. 107

Die Komposition des Cellokonzert Nr. 1 fällt in die „Tauwetter“-Periode nach Stalins Tod, in der sich Schostakowitschs Ansehen und Stellung innerhalb der russischen Musik langsam rehabilitierte. Inspiriert zu der Komposition wurde er zum einen von...

 mehr

Pause

Felix Mendelssohn Bartholdy

Felix Mendelssohn Bartholdy, Sohn eines Bankiers und Enkel des Philosophen Moses Mendelssohn, wurde am 3. Februar 1809 in Hamburg geboren und gilt als einer der bedeutendsten Musiker der Romantik. Als Dirigent setzte er neue Standards, die das...  mehr

Ouvertüre zu "Ein Sommernachtstraum"

Felix Mendelssohn Bartholdy

Felix Mendelssohn Bartholdy, Sohn eines Bankiers und Enkel des Philosophen Moses Mendelssohn, wurde am 3. Februar 1809 in Hamburg geboren und gilt als einer der bedeutendsten Musiker der Romantik. Als Dirigent setzte er neue Standards, die das...  mehr

Symphonie Nr. 4 A-Dur op. 90 "Italienische"

Felix Mendelssohn Bartholdy selbst hat seiner vierten Sinfonie den Beinamen "Italienische" gegeben. Mit der Kompostion hatte er 1830/31 in Rom und Neapel begonnen. Allerdings blieb das Werk dann zunächst liegen und wurde erst 1832/33 vollendet, als...

 mehr
 

Andrés Orozco-Estrada, Dirigent

Andrés Orozco-Estrada ist seit der Spielzeit 2014/15 Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters Frankfurt und Music Director beim Houston Symphony Orchestra. Außerdem ernannte ihn das London Philharmonic Orchestra im September 2015 zu seinem Ersten...  mehr

Kian Soltani, Violoncello

Wenn Kian Soltani musiziert, öffnen sich Welten: Individualität, Ausdruckstiefe und ein charismatisches Auftreten zeichnen den jungen Cellisten aus. Sie haben Kian Soltani zu einem der aufregendsten Musiker seiner Generation werden lassen. Seine...  mehr