Freitag, 11_09_2020 20 Uhr | Philharmonie im Gasteig | Zum Podcast der Konzerteinführung | Termin speichern
Sonntag, 27_09_2020 17 Uhr | Alte Oper Frankfurt | Reise | Termin speichern
Sonntag, 27_09_2020 20 Uhr | Alte Oper Frankfurt | Reise | Termin speichern

Preise: 61,40 / 51,90 / 45,40 € (bis auf weiteres nur die Kategorien I–III)
Ermäßigung für Schülerinnen, Schüler und Studierende: 12,40 €
Ermäßigung für Schwerbehinderte: 50 %
Bitte beachten Sie das jeweils gültige Hygienekonzept unter www.gasteig.de

Sollten alle Karten vergriffen sein, haben Sie hier die Möglichkeit, sich auf die Warteliste für das jeweilige Programm setzen zu lassen. Sie werden dann per E-Mail informiert, sobald weitere Plätze zugelassen werden.

Sergej Prokofjew

Sergej Prokofjew wurde 1891 auf Gut Sonzowka im Gouvernement Jekaterinoslaw geboren und studierte am Petersburger Konservatorium Komposition, Klavier und Dirigieren. 1918 verließ Prokofjew mit Billigung der sowjetischen Behörden seine Heimat und ließ...  mehr

Symphonie Nr. 1 D-Dur op. 25 "Symphonie classique"

Wie kommt 1917 ein junger russischer Komponist, ein »enfant terrible« aus den Reihen der musikalischen Avantgarde, auf die scheinbar verwegene Idee, seiner 1. Symphonie das Beiwort »klassisch« zu verleihen? Über die Wahl dieses Titels schrieb...

 mehr

Felix Mendelssohn Bartholdy

Felix Mendelssohn Bartholdy, Sohn eines Bankiers und Enkel des Philosophen Moses Mendelssohn, wurde am 3. Februar 1809 in Hamburg geboren und gilt als einer der bedeutendsten Musiker der Romantik. Als Dirigent setzte er neue Standards, die das...  mehr

Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. 64

Erste Hinweise auf die Entstehungsgeschichte des e-Moll-Violinkonzertes von Felix Mendelssohn-Bartholdy gehen auf das Jahr 1838 zurück. In einem Brief vom 30. Juli schrieb der Komponist an seinen Geiger-Freund Ferdinand David: "Ich möchte Dir wohl...

 mehr

Franz Schubert

Mit den Kompositionen von Franz Schubert kehrt ein ganz neuer Ton in die Musikgeschichte ein: Eine kantable Innigkeit, die immer wieder und völlig unerwartet in depressive Trübungen und schicksalhafte, unentrinnbare Katastrophen umschlägt. Diese...  mehr

Symphonie Nr. 7 h-Moll D 759 "Unvollendete"

"Meine Erzeugnisse sind durch den Verstand für Musik und durch meinen Schmerz vorhanden...". Diese Tagebuchnotiz Schuberts vom März 1824 trifft in besonderem Maße den Charakter seiner 7. Symphonie. Das typisch romantische Leiden an der Welt, das...

 mehr
 

Valery Gergiev, Dirigent

In Moskau geboren, studierte Valery Gergiev zunächst Dirigieren bei Ilya Musin am Leningrader Konservatorium. Bereits als Student war er Preisträger des Herbert-von-Karajan Dirigierwettbewerbs in Berlin. 1978 wurde Valery Gergiev 24-jährig Assistent...  mehr

Janine Jansen, Violine

Die niederländische Violinistin Janine Jansen genießt einen beneidenswerten internationalen Ruf und wirkt regelmäßig mit den renommiertesten Orchestern und Dirigenten der Welt zusammen. Die New York Times beschreibt sie als „in der Stille so...  mehr