Mittwoch, 22_03_2017 20 Uhr | Philharmonie im Gasteig | 3. Abo k4 | EV
Donnerstag, 23_03_2017 20 Uhr | Philharmonie im Gasteig | 6. Abo b | EV

Claude Debussy

Der Komponist Claude Debussy wurde am 22. August 1862 im französischen Saint-Germain-en-Laye geboren. Er erhielt zunächst Klavierunterricht bei einer Schülerin Chopins. Ab 1873 studierte er Klavier und Komposition am Pariser Konservatorium und gewann...  mehr

"Prélude à `L'Après-midi d’un Faune´"

"Erst seit ich zum erstenmal "L'Après-midi d’un Faune" gehört hatte, wusste ich, was Musik ist." Kein geringerer als Maurice Ravel war es, der mit diesen Worten seiner uneingeschränkten Bewunderung für das Werk seines Freundes und Kollegen Claude...

 mehr

Franz Schubert

Mit den Kompositionen von Franz Schubert kehrt ein ganz neuer Ton in die Musikgeschichte ein: Eine kantable Innigkeit, die immer wieder und völlig unerwartet in depressive Trübungen und schicksalhafte, unentrinnbare Katastrophen umschlägt. Diese...  mehr

Symphonie Nr. 4 c-Moll D 417 "Tragische"

Ob Schubert seine 4. Symphonie, die er im April 1816 beendete, jemals gehört hat, ist fraglich. Wie seine anderen Symphonien, einschließlich der 6., wurde sie von der Kritik lange Zeit zu den "Jugendsymphonien" gezählt, denen noch keine ausgeprägte...

 mehr

Pause

Gustav Mahler

Militärmusik und Trompetensignale, Naturlaut und Kuhglocken, Trauermarsch und Holzhammer - kaum eine Musik oder ein Instrument hat Gustav Mahler (geboren am 7. Juli 1860 in Kalischt, Böhmen) in seinen Sinfonien ausgelassen. Darüber hinaus hat Mahler...  mehr

Symphonie Nr. 4 G-Dur

Die 4. Symphonie von Gustav Mahler ist wohl seine "klassischste", was die Dimensionen, die Besetzung und die stilistische Haltung anbelangt. Sie entstand in den Jahren 1899 und 1900 in seinem Sommerrefugium in Maiernigg am Wörthersee. Ihre...

 mehr
 

Valery Gergiev, Dirigent

In Moskau geboren, studierte Valery Gergiev zunächst Dirigieren bei Ilya Musin am Leningrader Konservatorium. Bereits als Student war er Preisträger des Herbert-von-Karajan Dirigierwettbewerbs in Berlin. 1978 wurde Valery Gergiev 24-jährig Assistent...  mehr

Genia Kühmeier, Sopran

Die Salzburgerin Genia Kühmeier studierte am "Mozarteum" Salzburg und wurde als Karajan-Stipendiatin Ensemble-Mitglied der Wiener Staatsoper. Aufsehen erregte ihr Debüt als Pamina ebendort. Ihre internationale Karriere begann sie an der Mailänder...  mehr