Sonntag, 21_05_2017 17 Uhr | Festsaal im Münchner Künstlerhaus | 8. Kammerkonzert

"K. und K. – von Österreich nach Ungarn"

Franz Schreker

Anfang der 20er Jahre war der 1878 in Monaco geborene Franz Schreker aufgrund seiner Opern einer der bekanntesten Komponisten seiner Generation. Mit zahlreichen Ehrungen ausgezeichnet, wurde er erst Professor für Komposition und schließlich Leiter...  mehr

"Der Wind" für Violine, Violoncello, Klarinette, Horn und Klavier

1908 hatte die Tänzerin Grete Wiesenthal die Kunstschau der Wiener Secession mit Franz Schrekers Pantomime »Der Geburtstag der Infantin« eröffnet. Im selben Jahr entstand, ebenfalls für Grete Wiesenthal, die Tanzallegorie »Der Wind«. In diesem Werk...

 mehr

Zoltán Kodály

Zoltán Kodály, am 16.Dezember 1882 in Kecskemét/Ungarn als Sohn eines Eisenbahnbeamten geboren, verbrachte seine Jugend in verschiedenen Dörfern Ungarns, wo er sich mit der ungarischen Volkmusik vertraut machte. Sein Vater spielte Geige, seine Mutter...  mehr

Intermezzo für Streichtrio

Zoltán Kodály komponierte sein Intermezzo für Streichtrio 1905 als 23-jähriger Student der Musikakademie in Budapest. Zu dieser Zeit galt sein Interesse vor allem der ungarischen Volksmusik. Auf seinen Exkursionen sammelte er mehr als 3.500...

 mehr

Josef Labor

Trio für Klarinette, Viola und Klavier g-Moll

Der 1842 im böhmischen Horowitz geborene Josef Labor erkrankte im Alter von drei Jahren an den Pocken und erblindete daraufhin. Nach der Übersiedlung der Familie nach Wien erhielt er eine musikalische Ausbildung am dortigen Konservatorium und...

 mehr

Ernst von Dohnányi

Sextett für Klarinette, Horn, Streichtrio und Klavier C-Dur op. 37

Ernst von Dohnányi komponierte sein Sextett, sein letztes Kammermusikwerk, 1935. Noch im gleichen Jahr wurde es, mit dem Autor am Klavier, in Budapest uraufgeführt. Das Werk besticht durch eine geradezu symphonische Anlage, die an Brahms erinnert....

 mehr
 

Albert Osterhammer, Klarinette

In Prien am Chiemsee geboren, erhielt Albert Osterhammer seinen ersten Unterricht im Klarinettenspiel an der örtlichen Musikschule in Grassau / Chiemgau, wo er später auch als Lehrer arbeitete. 1985 begann er bei Gerd Starke an der Münchner...  mehr

Mia Aselmeyer, Horn

Mia Aselmeyer wuchs in ihrem Geburtsort Bonn auf und war Jungstudentin an der Kölner Musikhochschule bei Paul van Zelm. Während des Studiums an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg bei Ab Koster war sie Mitglied der Jungen Deutschen...  mehr

Katharina Schmitz, Violine

Katharina Schmitz kam 1996 als Stipendiatin der Münchner Orchesterakademie zu den Münchner Philharmonikern und wurde 1997 als Mitglied aufgenommen. Neben ihrer Tätigkeit im Orchester widmet sie sich einer Vielzahl von kammermusikalischen,...  mehr

Valentin Eichler, Viola

Valentin Eichler wurde 1980 in Dettelbach am Main geboren. Er besuchte die Deutsche Schule London, das Junior Department des Royal College of Music und bis zum Abitur das Dientzenhofer-Gymnasium Bamberg. Sein Studium absolvierte er bei Tabea...  mehr

Elke Funk-Hoever, Violoncello

Elke Funk-Hoever studierte u. a. an der Hochschule der Künste Berlin bei Wolfgang Boettcher sowie an der New Yorker Juilliard School bei Zara Nelsova und dem Juilliard String Quartet. Sowohl das Diplom als auch das Konzertsolistenexamen schloss sie...  mehr

Roglit Ishay, Klavier

Die israelische Pianistin Roglit Ishay hat sich international einen Namen als Solistin und Kammermusikerin gemacht. Als Solistin gastierte sie u.a. bei der Dresdner Staatskapelle, der Dresdner Philharmonie, dem Scottish BBC Symphony Orchestra, dem...  mehr