Sonntag, 17_12_2017 11 Uhr | Festsaal im Münchner Künstlerhaus | 3. Kammerkonzert

"Philharmonische Weihnacht"

Arcangelo Corelli

Im Gegensatz zu vielen seiner Zeitgenossen war es Arcangelo Corelli vergönnt, schon zu Lebzei-ten den ihm zukommenden Ruhm in vollen Zügen zu genießen. Für Jahrzehnte stand sein Leben unter dem Patronat mächtiger Persönlichkeiten, sodass er keinerlei...  mehr

Concerto grosso g-Moll op. 6 Nr. 8 "Weihnachtskonzert"

Antonio Vivaldi

Konzert für Streicher und Basso continuo d-Moll RV 128

Johann Sebastian Bach

Der Leipziger Thomaskantor Johann Sebastian Bach gilt mit seinen Kantaten und Oratorien als der Repräsentant der protestantischen Kirchenmusik schlechthin. Zugleich ist er mit Werken wie "Das wohltemperierte Klavier", "Die Kunst der Fuge" und "Das...  mehr

Air aus der Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068

Giovanni Battista Pergolesi

Concertino Nr. 2 G-Dur für vier Violinen, Viola und Basso continuo

Carl Philipp Emanuel Bach

geboren: 1714 gestorben: 1788  mehr

Symphonie Nr. 3 C-Dur Wq. 182/3

Georg Friedrich Händel

geboren 23.02.1685 in Halle an der Saale gestorben 14.04.1759 in London  mehr

Concerto grosso g-Moll op. 6 Nr. 6 HWV 324

Charles Avison

Concerto grosso Nr. 6 D-Dur nach Sonatensätzen von Domenico Scarlatti

 

Sreten Krstič, Violine

Sreten Krstič, seit 1980 Mitglied der Münchner Philharmoniker (seit 1982 als 1. Konzertmeister), wurde 1953 in Belgrad geboren. Er begann im Alter von sieben Jahren, Violine zu spielen und beendete vierzehn Jahre später sein Musikstudium in Belgrad...  mehr

Odette Couch, Violine

Odette Couch begann ihr Geigenstudium im Alter von sieben Jahren. Mit elf Jahren wurde sie als Jungstudentin an der Amsterdamer Musikhochschule aufgenommen. Ab 1985 setzte sie ihr Studium in den USA fort, wo sie den Bachelor und den Master of Music...  mehr

Ana Vladanovic-Lebedinski, Violine

Ana Vladanovic-Lebedinski wurde 1974 in Belgrad geboren. Den ersten Geigenunterricht erhielt sie bei ihrer Mutter. Bereits mit 14 Jahren studierte sie an der Musikhochschule in Belgrad bei Dejan Mihailovic, wo sie drei Jahre später ihr Diplom mit...  mehr

Vladimir Tolpygo, Violine

Vladimir Tolpygo wurde 1988 in Moskau geboren. Seinen ersten Violinunterricht erhielt er im Alter von vier Jahren bei Prof. Sergei Fatkulin. Ein Jahr später wanderte er nach Portugal aus und wurde dort fortan von seinen Eltern im Geigenspiel...  mehr

Wolfgang Berg, Viola

Der in Prüm in der Eifel geborene Musiker hatte bereits im Alter von fünf Jahren seinen ersten Violinunterricht beim Vater und wuchs in einem sehr lebendigen musikalischen Umfeld auf. Wolfgang Berg begann sein Bratschenstudium zunächst in Köln bei...  mehr

Thomas Ruge, Violoncello

Der aus Bremen stammende Thomas Ruge studierte Violoncello, zuletzt bei Ottomar Borwitzky an der Berliner Karajan-Akademie. Schon während seines Studiums war er Solocellist verschiedener Orchester, wie z. B. des Europäischen Jugendorchesters (ECYO)...  mehr

Shengni Guo, Kontrabass

Die Shanghai geborene Kontrabassistin bekam bereits im Alter von drei Jahren Geigenunterricht, sieben Jahre später entdeckte sie dann für sich den Kontrabass. Unterrichtet wurde sie fortan von Jian Cao. Im zarten Alter von elf Jahren gab sie ihr...  mehr

Robert Schröter, Cembalo

Robert Schröter ist ein Spezialist für das Spiel auf historischen Tasteninstrumenten, insbesondere Cembali und Orgeln. Er studierte Cembalo und Klavier in München und Basel u. a. bei Thomas Böckheler, Michael Eberth und Jörg-Andreas Bötticher und...  mehr