Gergiev: Bruckners 1. Symphonie

Als erste beiden Aufnahmen des ambitionierten Zyklus' der Symphonien Anton Bruckners, aufgenommen im Stift St. Florian, erscheinen nun die 1. und 3. Symphonie. Die 1. Symphonie war nicht sein erster Versuch auf symphonischem Gebiet.

Gergiev: 3. Bruckner

Die 1. und 3. Symphonie von Anton Bruckner bilden den Auftakt des Zyklus' der Live-Aufnahmen aus St. Florian. In der Partitur der 3. Symphonie vereint ein blauer Papierstreifen die Handschriften Anton Bruckners und Richard Wagners, und so wurde dieses Werk zur »Wagner-Symphonie«.

Thielemann: Mahler

Jetzt neu überall im Handel erhältlich: Christian Thielemann dirigiert Mahlers »Wunderhornliedern« (Bariton: Michel Volle) sowie das »Adagio« aus Mahlers unvollendeter 10. Symphonie. 

Gergiev: Bruckners 1. Symphonie

Die 1. und 3. Symphonie von Anton Bruckner bilden den Auftakt des Zyklus' der Live-Aufnahmen aus St. Florian. 

Aufnahmen mit Valery Gergiev

Seit September 2016 liegen die ersten CD-Aufnahmen des orchestereigenen Labels »MPHIL« vor. Derzeit erarbeiten die Münchner Philharmoniker und Valery Gergiev eine Gesamtaufnahme der Symphonien Anton Bruckners in der Stiftskirche St. Florian.

Aufnahmen mit Zubin Mehta

Zubin Mehta ist Ehrendirigent der Münchner Philharmoniker und dem Orchester seit vielen Jahrzehnten sehr verbunden. Unter seiner Leitung fanden zahlreiche legendäre Konzerte statt, die nun als Archiv-Aufnahmen veröffentlicht werden.

Aufnahmen mit James Levine

James Levine führt die Tradition der Spätromantik mit vielen Einspielungen von Brahms, Beethoven und Mahler fort. Ein weiteres großes Augenmerk legte er auf die Werke des frühen 20. Jahrhunderts, darunter Schönbergs "Gurrelieder" sowie Bartóks "Herzog Blaubarts Burg", das "Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3" und "Der wunderbare Mandarin". Auch Gershwins "A Cuban Overture", Harbisons "Symphonie Nr. 2" und Ives' "Symphonie Nr. 3" spielten die Münchner Philharmoniker zusammen mit James Levine ein.

Aufnahmen mit Rudolf Kempe

In der Ära Rudolf Kempes, der das Orchester von 1967 bis zu seinem frühen Tod im Jahr 1976 leitete, bereisten die Philharmoniker erstmals Japan und die damalige UdSSR. Er spielte zusammen mit den Münchner Philharmonikern alle Beethoven-Sinfonien ein.

Weitere Aufnahmen

Nicht nur mit ihren Chefdirigenten spielen die Münchner Philharmoniker CDs ein. Regelmäßig sind auch Gastdirigenten mit diversen Solisten zu Gast, wie zum Beispiel Alice Sara Ott, Baiba Skride oder Sol Gabetta, mit der bereits zwei Aufnahmen zusammen mit den Münchner Philharmonikern erschienen sind.

Gergiev: Bruckners 3. Symphonie

Die 3. Symphonie, auch »Wagner-Symphonie« genannt, erscheint zusammen mit der 1. Symphonie von Anton Bruckner nun im Label »MPHIL«.

Aufnahmen mit Lorin Maazel

Von September 2012 bis Juni 2014 war Lorin Maazel Chefdirigent der Münchner Philharmoniker. Während seiner Amtszeit legte er den Fokus seiner Arbeit auf eine Erweiterung des Repertoires und eine Flexibilisierung des Klangs.

Aufnahmen mit Sergiu Celibidache

Zeit seines Lebens war Sergiu Celibidache überzeugt davon, dass Musik sich nicht auf Tonbändern festhalten ließe. Dennoch spielte er einige Konzerte mit den Münchner Philharmonikern ein, vor allem Kompositionen Anton Bruckners. Diese Aufnahmen sind heute noch legendär - gilt Celibidache ja nach wie vor als größter Bruckner-Spezialist seiner Zeit.

Aufnahmen mit Christian Thielemann

Unter der Leitung Christian Thielemanns nahmen die Münchner Philharmoniker zahlreiche Einspielungen auf, sowohl auf CD als auch auf DVD. Thielemann führte die Tradition seiner Vorgänger fort und bewies sich zusammen mit den Münchner Philharmonikern als großartiger Interpret Bruckners, Brahms und Beethovens. Große Aufmerksamkeit erregten die Strauss-Interpretationen zusammen mit Diana Damrau und Renée Fleming.

Aufnahmen mit Günter Wand

Auch unter der Leitung Günter Wands spielten die Münchner Philharmoniker die großen Komponisten der Romantik ein, darunter Symphonien von Anton Bruckner und Johannes Brahms.

Strauss' 2. Hornkonzert mit Jörg Brückner

Strauss’ Hornkonzert Nr. 2 unter der Leitung von Semyon Bychkov. Solist: Jörg Brückner, Solohornist der Münchner Philharmoniker.

Ristorante Allegro

Ein ganz besonderes Bühnenstück für großes Orchester, das Spitzenklang mit Kinderspaß auf völlig neuartige Weise verbindet. Das bekannte Sternschnuppe Künstlerduo Margit Sarholz und Werner Meier hat das Bühnenstück eigens für die Münchner Philharmoniker für großes Orchester entwickelt. Spitzenklang mit Kinderspaß in einer völlig neuartigen Rezeptur!

CD bestellen

Blasmusik-CD "Ehrensache"

Die Bläser der Münchner Philharmoniker kehrten für ein Projekt zurück zu ihren Wurzeln und nahmen im Münchner Hofbräuhaus eine Blasmusik-CD auf. Lorin Maazel und Zubin Mehta waren von der Idee, ehrenamtlich eine CD zugunsten der Orchesterakademie aufzunehmen, sofort begeistert. Und so kommt der Reinerlös der CD dem musikalischen Nachwuchs zugute: der Akademie der Münchner Philharmoniker.
Eine echte Ehrensache!

CD kaufen