Sonder-CD-Box zum 125-jährigen Jubiläum

Anlässlich ihres 125-jährigen Jubiläums veröffentlichen die Münchner Philharmoniker eine Sonder-CD-Box mit 17 Aufnahmen aus dem Archiv. Die Auswahl beinhaltet Sternstunden der Orchesterhistorie mit Hans Knappertsbusch, Fritz Rieger, Eugen Jochum, Sergiu Celibidache, Zubin Mehta, Lorin Maazel, Günter Wand, Horst Stein, James Levine, Christian Thielemann und Valery Gergiev.

Ab nun im Handel erhältlich.

Verpackung: 2-teilige Box, 17 CDs mit Karton-Wallets, 152 Seiten Booklet (auf Deutsch und Englisch)
Veröffentlichungsdatum: 12. Oktober 2018
Digitale Variante: 13 digitale Alben für Streaming und Download

 

CD-Box kaufen

 

CD 1 HANS KNAPPERTSBUSCH
LUDWIG VAN BEETHOVEN: Symphonie Nr. 3 Es-Dur »Eroica« op. 55 (17. Dezember 1953)

CD 2 HANS KNAPPERTSBUSCH
JOHANNES BRAHMS: Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73 (13. Oktober 1956)

CDs 3 & 4 FRITZ RIEGER
WOLFGANG AMADEUS MOZART: »Die Zauberflöte« Oper in zwei Aufzügen KV 620 (26. Juli 1964)
Solisten: Erika Köth, Anneliese Rothenberger, Fritz Wunderlich, Hermann Prey

CD 5 EUGEN JOCHUM
JOHANNES BRAHMS: »Rhapsodie für Altsolo, Männerchor und Orchester« op. 53 (30. April 1981)
Solistin: Christa Ludwig
MAX REGER: »An die Hoffnung« op. 124 (8. November 1979) Solistin: Christa Ludwig
MAX REGER: »Variationen und Fuge über ein lustiges Thema von Johann Adam Hiller«, op.100 (30. April 1981)

CD 6 SERGIU CELIBIDACHE
SERGEJ PROKOFJEW: Skythische Suite aus dem unvollendeten Ballett »Ala et Lolly« op. 20 (17. Januar 1980)
SERGEJ PROKOFJEW: Auszüge aus »Romeo und Julia« op. 64 (22. Juni 1988)

CD 7 ZUBIN MEHTA
WOLFGANG AMADEUS MOZART: Serenade Nr. 10 für zwölf Bläser und Kontrabass B-Dur »Gran Partita« KV 361 (370 a) (22. - 26. März 2016)
Requiem d-Moll KV 626 & »Ave verum corpus« KV 618 (22.-26. März 2016) Solisten: Mojca Erdmann, Okka von der Damerau, Michael Schade, Christof Fischesser

CDs 8 & 9 LORIN MAAZEL
GIUSEPPE VERDI: Messa da Requiem (2015) Solisten: Anja Harteros, Daniela Barcellona, Wookyung Kim, Georg Zeppenfeld

CD 10 GÜNTER WAND
WOLFGANG AMADEUS MOZART: Symphonie Nr. 40 g-Moll KV 550 (17. Januar 1991)
FRANZ SCHUBERT: Symphonie Nr. 5 B-Dur D 485 (18.-23. Februar 1997)

CDs 11 & 12 HORST STEIN
HANS PFITZNER: »Von deutscher Seele« op. 28 (11.-16. Juni 1998) Solisten: Luana DeVol, Doris Soffel, Thomas Moser, Alfred Muff

CDs 13 & 14 JAMES LEVINE
HECTOR BERLIOZ: »La Damnation de Faust« op. 24 (4.-6. Juni 1999) Solisten: Katarina Dalayman, Marcello Giordani, José van Dam, Roderick Earle

CD 15 CHRISTIAN THIELEMANN
FRANZ SCHUBERT: Symphonie Nr. 8 C-Dur D 944 »Große« (11.-15. Januar 2006)

CD 16 VALERY GERGIEV
DMITRIJ SCHOSTAKOWITSCH: Symphonie Nr. 4 c-Moll op. 43 (2. November 2011)

CD 17 VALERY GERGIEV
IGOR STRAWINSKY: »Symphonies d'instruments à vent« (22.-26. Februar 2018)
NIKOLAJ RIMSKIJ-KORSAKOW: »Scheherazade« op. 35 (12.-13. Mai 2017)