Cordula Fels-Puia & Marina Pilhofer

Copyright: Tobias Hase

Schon früh fand Cordula Fels-Puia zur Musik. Bereits mit 7 Jahren lernte sie Klavier spielen, später kamen Orgel und Posaune hinzu. Was einst als gut gepflegtes Hobby begann, fand im Studium seinen weiteren Weg. An der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf studierte Cordula Musikvermittlung mit den Hauptfächern Klavier und Musikalische Früherziehung. Ihr Masterstudium setzte sie an der Musikhochschule in Freiburg und der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien fort, wo sie sich sehr mit zeitgenössischer Musik und dem Thema Inklusion im Kulturbetrieb beschäftigte. Cordula verfügt über eine langjährige Unterrichtserfahrung. Sowohl privat als auch an diversen Musikschulen unterrichtete sie Klavier und Musikalische Früherziehung. Private Konzerttätigkeiten als Solistin am Klavier, in kammermusikalischer Besetzung oder an der Orgel ergänzten ihre musikalische Laufbahn.

Verschiedene Praktika und Hospitanzen und auch die Durchführung eigener Projekte im Bereich der Musikvermittlung führten Cordula zu den Wiener Symphonikern, dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien und schließlich seit 2016 zu Spielfeld Klassik und den Münchner Philharmonikern.

 

Marina Pilhofer studierte Theater-, Musik- und Medienwissenschaften sowie Theaterpädagogik in Bayreuth und Erlangen. Während des Studiums absolvierte sie diverse Hospitanzen und Praktika an verschiedenen Theatern, Künstleragenturen und bei einer Tageszeitung. Nachdem sie als Assistentin des Projektleiters die 31. Bayerischen Theatertage 2013 am Staatstheater Nürnberg organisiert hatte, war sie von 2013 bis 2018 als Theaterpädagogin für die Sparten Musiktheater und Konzert am selben Haus fest engagiert. In dieser Zeit lagen die Kinder- und Jugendkonzerte, die Konzeption orchesterpädagogischer Formate und diverse Projekte mit dem Internationalen Opernstudio in ihrer Verantwortung. Berufsbegleitend absolvierte sie im Jahr 2017 ein Fernstudium im Bereich Kulturmanagement, bevor sie von 2018 bis 2019 als Konzertmanagerin beim Tölzer Knabenchor die Organisation der Konzertreisen des Chores übernahm. Seit Februar 2020 ist sie als Elternzeitvertretung im Team von Spielfeld Klassik.