Romain Lucas

credit Frank Bauer

Romain Lucas erhielt seinen ersten Fagottunterricht im Alter von acht Jahren. Zwischen 2006 und 2012 studierte er bei Laurent Lefevre am Conservatoire National de Musique et de Danse in Paris. Danach wechselte er an die Hochschule für Musik und darstellende Kunst Mannheim zu Ole Kristian Dahl. Erste Orchestererfahrungen sammelte er als Mitglied des Französischen Jugendorchesters (OFJ) und des European Union Youth Orchestra (EUYO). Von 2012 bis 2014 war Romain Lucas Akademist in der Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim. Regelmäßig spielt er auch als Solofagottist bei Orchestern wie dem hr-Sinfonieorchester, bei der Deutschen Radio Philharmonie, beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, der Staatskapelle Berlin und im Frankfurter Opern- und Museumsorchester. Als Solist erhielt er unter anderem 2008 den 1. Preis bei der European Youth Soloist Competition in Luxemburg in allen vergebenen Kategorien. 2015 gewann er die Solofagottstelle in der Badischen Staatskapelle Karlsruhe.

Seit September 2019 ist er Solofagottist bei den Münchner Philharmonikern.