Vladimir Tolpygo

credit Frank Bauer

Vladimir Tolpygo wurde 1988 in Moskau geboren. Seinen ersten Violinunterricht erhielt er im Alter von vier Jahren bei Prof. Sergei Fatkulin. Ein Jahr später wanderte er mit seiner Familie nach Portugal aus und wurde fortan von seinen Eltern im Geigenspiel unterrichtet.

Vladimir Tolpygo besuchte von 2001 bis 2007 das "ARTAVE" Musikgymnasium in Caldas da Saúde in der Violinklasse von Sergey Arutyunyan und studierte von 2007 bis 2012 an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim bei Prof. Roman Nodel. Im März 2016 absolvierte er nach vierjährigem Aufbaustudium sein "Konzertexamen" an der Hochschule für Musik Karlsruhe bei Prof. Laurent Albrecht Breuninger.

Vladimir Tolpygo ist Preisträger verschiedenener nationaler und internationaler Wettbewerbe.

Von 2012 bis 2013 war Vladimir Tolpygo Volontär des SWR Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart und von 2013 bis 2016 Mitglied des Münchner Rundfunkorchesters. Seit September 2016 ist er Mitglied der 1. Violinen der Münchner Philharmoniker.