Carl Nielsen

Carl August Nielsen ist der wohl bedeutendste Komponist Dänemarks. Außerhalb seines Landes erlangten seine Werke jedoch erst spät Anerkennung. Obwohl in einer Zeit musikalischer Nationalismen und Nationalstilen aufgewachsen und ausgebildet bei dem dänischen Symphoniker Niels Wilhelm Gade, spielte die nationale Folklore seiner Heimat für Nielsens stilistische Entwicklung keine Rolle. Sein Werk ist vielmehr dadurch gekennzeichnet, dass es sich jeglicher romantischer Schwelgerei enthält - "was gehen andere Leute meine Gefühle an?" – so seine Begründung. Aufgrund dieser emotionalen Zurückhaltung zeichnet sein Werk eine Modernität aus, durch die es zum faszinierenden Bindeglied zwischen der romantischen Symphonik des 19. Jahrhunderts und der Orchestermusik des frühen 20. Jahrhunderts wurde.

geboren 9.6.1865 in Sortelungen

gestorben 3.10.1931 in Kopenhagen