Elke Heidenreich

Die deutsche Journalistin, Talkmasterin, Kabarettistin, Autorin und Opern-Librettistin wurde einem größeren Publikum durch die Fernsehsendungen ?Lesen!?, ?Literaturmagazin?, ?Durchblick?, ?Kölner Treff? oder ?live? bekannt.

 

Nach der Schule studierte Elke Heidenreich in der Zeit von 1963 bis 1969 an den Universitäten München, Hamburg und Berlin Germanistik, Publizistik, Religionswissenschaft und Theatergeschichte. Von 1970 an ist sie als freie Autorin und Literaturkritikerin für Presse, Funk und Fernsehen tätig. Durch ihre kabarettistischen Auftritte als ?Else Stratmann? während der Olympiasendungen aus Los Angeles und Seoul (1984 und 1988) erreichte Elke Heidenreich große Popularität. Als Schriftstellerin trat sie mit Titeln wie ?Kolonien der Liebe?, ?Am Südpol, denkt man, ist es heiß?, ?Der Welt den Rücken?, ?Nero Corleone?und ?Mit unseren Augen? in Erscheinung.

 

Für die Sendung ?Lesen!? und ihrem Engagement, der Jugend das Lesen wieder nahe zu bringen, wurde die Moderatorin im November 2003 mit dem ?Bambi? in der Kategorie ?TV-Moderation? ausgezeichnet. 2006 erhielt sie außerdem den Adolf-Grimme-Preis.

 

Seit 2008 ist Elke Heidenreich die Herausgeberin der ?Edition Elke Heidenreich bei C. Bertelsmann?, in der Romane und Sachbücher mit musikalischen Themen erscheinen.

 

Konzerttermine mit Elke Heidenreich