Gunter Pretzel

credit Hans Engels

Gunter Pretzel studierte Violine und Viola in Hamburg und Berlin. Er wurde Solobratscher des Münchner Kammerorchesters, seit 1984 ist er Mitglied der Münchner Philharmoniker. Er ist tätig im Bereich der klassischen Kammermusik ("Debussy-Trio München") wie auch im Bereich der experimentellen Musik. Beide Seiten seiner musikalischen Tätigkeit sind auf zahlreichen CDs und in Rundfunkeinspielungen dokumentiert, so erschien vor Kurzem seine dritte CD mit dem "Klaus-Treuheit-Trio". Gunter Pretzel war künstlerischer Leiter der Musik-Symposien "Musiktage Buchenried" von 2014-2016, seit 2016 ist er der künstlerische Leiter des ECHOLOT-Festivals für neue Musik im Schloss Kempfenhausen am Starnberger See (www.echolotfestival.de).

 

Musik und Literatur:

 

"Gestillte Sehnsucht" - Begegnungen zur Weihnacht

Rilke, Brahms, Andersen, Bartok, Brecht, Celan u.a.

Mit Peter Fricke und Patricia Orlando

Aya Ishihara, Klavier; Gunter Pretzel, Viola

Bunuel 2007

 

"Michelangelo, der Dichter"

Mit Peter Fricke und Patricia Orlando

Musik: Gunter Pretzel

Bunuel, 2015

 

Freie Musik:

1. "molten blue" KTMP, 2010 *

2. "stunning by degrees" KTMP, 2013 *

3. "durezze & ligature" KTMP, 2015 *

4. "silencio cristalle" KTMP, 2017 **

5. "cielo catanese" KTMP, 2017 **

 

*: Duo Klaus Treuheit (Klav., Cemb., Orgel), Gunter Pretzel (Viola)

**: Klaus Treuheit Trio: Klaus Treuheit; Charlotte Walterspiel (Viola) und Gunter Pretzel

"PST!"

Pretzel, Schindler, Treuheit

Pilgrims of sound, 2014

 

CDs:

 

Debussy-Trio München:

1 "Of´m Weg" (1996) Cavalli CCD 220

2 "Garten von Freuden und Traurigkeit" (2000) Cavalli CCD 237

3 "Erik Satie - Le Samedi" (2003) CCD 254

 

Komponistenportraits auf CD:

Cornelius Hirsch: "Radicondoli-Projekt" (1996) itonmusik CDigital 60227

Peter Kiesewetter (Cavalli)

Markus Schmitt (1999) Cavalli CCD 234