Herman van Kogelenberg

credit Hans Engels

Herman van Kogelenberg wurde im Niederländischen Thorn geboren. Bereits in jungen Jahren erhielt er Unterricht bei Willem Tonnaer und studierte an den Konservatorien in Amsterdam, Utrecht und Den Haag bei Abbie de Quant und Emily Beynon.

Während des Studiums war er Solo-Flötist des Philharmonischen Orchesters Liege. Von 2003 bis 2010 spielte er im Royal Concertgebouw Orchestra, anschließend war er bis 2013 Solo-Flötist des Rotterdam Philharmonic Orchestras. Seit September 2013 ist er Solo-Flötist der Münchner Philharmoniker.

Herman van Kogelenberg ist regelmäßig als Solist, Kammer- und Orchestermusiker zu Gast bei internationalen Festivals und gründete 1997 das Farkas Quintet Amsterdam.

Als passionierter Pädagoge wird Herman van Kogelenberg regelmäßig als Dozent zu Meisterkursen weltweit eingeladen. Von 2007 bis 2010 lehrte er am Royal Conservatory Den Haag und bis 2013 am Rotterdam Conservatory Codarts.

Konzerttermine mit Herman van Kogelenberg