Katharina Schmitz

credit Hans Engels

Nach dem Besuch der Spezialschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin und Studien in Köln, Berlin und Wien bei Gorjan Kosuta, Michael Vogler und Thomas Christian kam Katharina Schmitz 1996 als Stipendiatin der Münchner Orchesterakademie zu den Münchner Philharmonikern. 1997 wurde sie als Mitglied dort aufgenommen.

Neben ihrer Tätigkeit im Orchester widmet sie sich abwechslungsreichen kammermusikalischen, solistischen und pädagogischen Aufgaben. Sie war u.a. mehrfach Gast des Internationalen Kammermusikfestivals Fürstensaal Classix in Kempten, spielte als Solistin mit der Thüringen Philharmonie Gotha, der Neuen Elbland Philharmonie, dem Preußischen Kammerorchester, der Bad Reichenhaller Philharmonie, der Sinfonietta Bardou (Frankreich) und war mit dem Sibelius Orchester Berlin in der Berliner Philharmonie zu hören. Katharina Schmitz’ Konzerttätigkeit ist in Rundfunkmitschnitten für den Bayerischen Rundfunk und Deutschlandradio Kultur sowie durch CD-Einspielungen (u.a. mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn und der Südböhmischen Kammerphilharmonie Budweis) dokumentiert. Zudem engagiert sie sich seit vielen Jahren aktiv für das Education-Programm "Spielfeld Klassik" der Münchner Philharmoniker und die Förderung des musikalischen Nachwuchses. Ihre Schüler spielen im Bayerischen Landesjugendorchester, im ODEON-Jugendsinfonieorchester München und im ATTACCA Jugendorchester.

CD-Einspielungen mit Katharina Schmitz

Concerti da camera - Kompositionen von Herbert Baumann
Kaufen
Werke von Joachim, Schumann und Brahms
Kaufen
Metamorphosen - Kammermusik von Herbert Baumann
Kaufen
Landschaften
Kaufen