Malte Arkona

credit Urban Ruths

Malte Arkona ist einem breiten Publikum bekannt geworden als TV-Moderator der Kultsendung "Tigerenten Club" (ARD/KiKa). Zudem führt er durch das größte deutsche TV-Schülerquiz "Die beste Klasse Deutschlands" (ARD/KiKa). Seine Synchronstimme war in einigen Kinoproduktionen zu erleben, z.B. als „Turbo“ im Hollywood-Blockbuster „Turbo - Kleine Schnecke, großer Traum“.

Klassische Musik ist Malte Arkonas Leidenschaft. Als Sprecher und unkonventioneller Musikvermittler tritt er regelmäßig in den größten Klassik-Konzertsälen Deutschlands, der Philharmonie Luxemburg und dem Wiener Konzerthaus auf. Er stellt seine Fragen Klassik-Größen in verschiedenen Konzertreihen von Köln bis Leipzig und Hamburg bis München. So „musste“ Lang Lang schon Maltes Frage beantworten, was er denn mache, wenn er mal keine Lust hätte zu üben, die Labèque-Schwestern durften ihre farbig markierten Noten erklären und Maestro Lorin Maazel sprach mit ihm über die Aktualität von Mozarts Musik und Yoga am Flughafen. Inzwischen gewann Malte bereits drei ECHO Klassik (2013, 2014 und 2015) für Hörspiel-Produktionen.

Des Weiteren arbeitet Malte u.a. mit Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem Gewandhausorchester Leipzig, der Dresdner Philharmonie, dem Konzerthausorchester Berlin, den Hamburger Symphonikern, dem SWR Symphonieorchester, dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg, den Duisburger Philharmonikern, den Dortmunder Philharmonikern, dem Philharmonischen Orchester Heidelberg und Concerto Köln.

Malte Arkona moderiert seit Jahren die Jugendkonzerte der Münchner Philharmoniker und tritt als dort Sprecher bei Sonder- und Familienkonzerten auf.

 

Stand: März 2019