Mirjam von Kirschten

Mirjam von Kirschten studierte in Nürnberg, München und Bloomington/USA u.a. bei Gitti Pirner und Leonard Hokanson. Sie war Trägerin des Bayerischen Hochbegabtenstipendiums, gewann 1996 den Deutschen Musikwettbewerb und wurde vom Deutschen Musikrat in die Bundesauswahl "Konzerte Junger Künstler" aufgenommen. Ihre Konzerttätigkeit umfasst zahlreiche Auftritte u.a. beim Schleswig-Holstein-Musikfestival, den Schlossfestspielen Schwetzingen, bei Jeunesses Musicales Deutschland und dem „Forum Junger Musiker“ im Opernhaus Bayreuth. Sie ist als Kammermusikerin und Begleiterin bei vielen Konzertreihen, Meisterkursen und Wettbewerben (u.a. ARD-Wettbewerb) engagiert und gab Konzerte in Österreich, Polen, Großbritannien und in den USA. Mit Ilona Cudek und Elke Funk-Hoever gründete Mirjam von Kirschten im Jahr 2000 das Verdandi-Klaviertrio.