Philip Middleman

credit Hans Engels

1955 in den USA geboren, begann Philip Middleman sein Geigenstudium mit acht Jahren bei Frank Costanzo, einem Mitglied des Philadelphia Orchestra. Später wechselte er zu Paul Kling an die University of Louisville und schloss sein Studium bei Tadeusz Wronski an der Indiana University mit dem "Master of Music" ab. Um seine weitere geigerische Ausbildung kümmerte sich anschließend Ivan Galamian.

Philip Middleman spielte im "Berkshire Music Centre" in Tanglewood, beim "Festival dei due Mondi" in Spoleto und beim "Yehudi Menuhin Festival" in Gstaad. Er war als 1. Geiger Mitglied des Louisville Orchestra und des Maggio Musicale Fiorentino. Seit 1981 ist Philip Middlemann Mitglied der Münchner Philharmoniker. Als Solist und Kammermusiker trat er in Europa und den USA auf.

Konzerttermine mit Philip Middleman