Ricardo Carvalhoso

credit Hans Engels

Ricardo Carvalhoso stammt aus Arcos de Valdevez im Norden Portugals und ist seit 2017 Mitglied der Münchner Philharmoniker. Durch die örtliche Blaskapelle kam er in jungen Jahren, wie schon zuvor sein Bruder, in Kontakt mit Musik. Carvalhoso versuchte sich zunächst an der Trompete, bis er im Alter von vierzehn Jahre die Tuba für sich entdeckte. Seine musikalische Ausbildung erhielt er an der Musikschule in Viana do Castelo bei Juan Carlos Díaz und an der Hochschule für Musik und Theater in Porto bei Sérgio Carolino. 2008 setzte er sein Studium an der Züricher Hochschule der Künste bei Anne Jelle Visser fort. Erste Orchestererfahrung sammelte er in verschiedenen Jungendorchestern wie dem Jeunesses Musicales World Orchestra oder dem Schleswig-Holstein Musik Festival sowie in der Orchesterakademie der Münchner Philharmoniker. Seine Orchester-Laufbahn führte ihn nach Frankreich zu den Nizza Philharmonikern, in die Schweiz zum Orchester der Oper Zürich und schließlich wieder nach Deutschland zu den Münchner Philharmonikern. Ricardo Carvalhoso ist Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe und wird oft als Solist und Pädagoge angefragt.