#SangUndKlanglos

Die Empörung über den Umgang mit Kunst und Kultur ist zurecht groß, es wurden immer noch keine ausreichenden Hilfen für die vielen Menschen der Kultur- und Veranstaltungswirtschaft geschaffen. Mit dem Aufruf #SangUndKlanglos erheben Kultur und kulturelle Veranstaltungswirtschaft in Deutschland still ihre Stimme innerhalb der Aktionsgemeinschaft #AlarmstufeRot.

Auf Initiative der Münchner Philharmoniker setzten nicht nur die Münchner Orchester, sondern auch viele weitere deutsche Orchester und Opernhäuser am 2. November ein Zeichen der Stille.

Mit dieser Aktion möchten wir und alle weiteren Orchester ein Zeichen der Solidarität an alle freien KünstlerInnen senden. Es geht hier nicht um uns, wir wissen um unseren privilegierten Status. Wir möchten mit der Aktion darauf hinweisen, dass sich Kunst und Kultur noch immer im ersten Lockdown befinden und schlicht die Existenz von freien KünstlerInnen auf dem Spiel steht. Zusammenhalten und unseren Beitrag leisten, darum geht es uns!

Auf der Internetseite alarmstuferot.org sind auf einer Social Media Wall die Beiträge aller Teilnehmer gesammelt sichtbar, die unter dem Hashtag #SangUndKlanglos #AlarmstufeRot gepostet, geteilt und veröffentlicht wurden.



credit Uli Neumann-Cosel