Stream mit Valery Gergiev (Aufnahme vom 21.05.2021)

Veröffentlichung: 19. Juni (19 Uhr) - 24. Juni (24 Uhr)

Programm:
Robert Schumann
Konzertstück für vier Hörner und großes Orchester F-Dur op. 86
Franz Schubert
Symphonie Nr. 8 C-Dur D 944 »Große«

Valery Gergiev, Dirigent
Matías Piñeira, Horn
Maria Teiwes, Horn
Mia Schwarzfischer, Horn
Christina Hambach, Horn

 

Eine Kuriosität und eine Symphonie von »himmlischer Länge« stehen auf dem Programm dieses Streams unter der Leitung von Valery Gergiev. Als »etwas ganz curioses« bezeichnete Schumann sein Konzertstück für vier Hörner und spielte damit zum einen auf die ungewöhnliche Besetzung, zum anderen auf den Einsatz von Ventilhörnern an, die in der damaligen Orchesterpraxis noch skeptisch beäugt wurden. Dass dies heute anders ist und wie virtuos auf dem Instrument gespielt werden kann, zeigen unsere Orchester-eigenen Hornist*innen Matias Piñeira, Maria Teiwes, Mia Schwarzfischer und Christina Hambach. Schuberts große C-Dur-Symphonie gilt als sein symphonisches Magnum Opus schlechthin, nicht nur wegen der kurzweiligen »himmlischen Länge«, sondern weil Schubert mit diesem Werk bewies, dass auch im Schatten des wuchtigen Beethovens Symphonien großartig gedeihen können.
 

Die weiteren geplanten Konzert-Streams

Stream mit Daniele Gatti (Aufnahme vom 27.05.2021)

Veröffentlichung: 26. Juni (19 Uhr) - 1. Juli (24 Uhr)

Programm:
Ludwig van Beethoven
Ouvertüre zu »Coriolan« op. 62
Paul Hindemith
Konzertmusik für Streicher und Blechbläser op. 50 »Bostoner Sinfonie«
Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Daniele Gatti, Dirigent