Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op. 18

Neben seinem Prelude in cis-Moll ist Rachmaninows 2. Klavierkonzert seine berühmteste und meist gespielte Komposition. Der Erfolg des Werks muss für den introvertierten Komponisten wie ein Befreiungsschlag gewesen sein. Sowohl sein 1. Klavierkonzert als auch seine 1. Sinfonie kamen bei Publikum und Kritik nicht an, was ihn in eine tiefe Depression stürzte. Eine vierjährige Schaffenskrise war die Folge, die erst durch die Hypnosebehandlung des Nervenarztes Nikolaj Dahl beendet werden konnte. Als Dank für die erfolgreiche Behandlung widmete Rachmaninow sein erstes Werk, das er nach Überwindung der Krise komponierte, seinem Arzt: es war das 2. Klavierkonzert. Besondere Berühmtheit erhielt das Werk durch den Film "Das verflixte siebte Jahr", in dem Marilyn Monroe sich zu den Klängen des 2. Satzes verführen lässt.

Konzerttermine mit Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op. 18