mphil Logo - zur Startseite

Frederic Böhle

Frederic Böhle absolvierte sein Schauspielstudium am Mozarteum Salzburg. Während seines Studiums inszenierte er »Pool - no Water« im Zuge der Young actors week Salzburg, hielt diverse Lesungen (unter anderem »Hugo Wolf«) und stand für die Salzburger Festspiele in »Armida« und als Peter Squenz in »Ein Sommernachtstraum« auf der Bühne. Für den New Yorker Regisseur Jay Scheib arbeitete er in Produktionen an der Staatsoper Saarbrücken (»Fidelio«), Paris und New York (»Bellona«) als Regieassistent.

 

Eine breitere Bekanntheit erlangte Frederic Böhle durch eine Hauptrolle in der Sat.1-Produktion »Anna und die Liebe«. Der Regisseur Bernd Fischerauer engagierte ihn für seinen Historienzweiteiler »Die Reichsgründung/Die nervöse Großmacht«. In der ARD-Erfolgsserie »Rote Rosen« spielte er über einen längeren Zeitraum eine der Hauptrollen. 2018 stand er in Hamburg unter der Regie von Elizabeth Banks für den Hollywoodfilm »Charlie´s Angels« vor der Kamera. 2019 erhielt er eine durchgehende Rolle in der Serie »Familie Dr. Kleist« an der Seite von Francis Fulton-Smith. Ebenfalls 2019 wurde er als Ensemblemitglied in die ZDF-Comedy-Produktion »Shapira Shapira« geholt.

 

Neben diversen Fernsehproduktionen und Kurzfilmen blieb Frederic Böhle immer dem Theater treu. Er spielte auf Bühnen in Hamburg, München, Berlin, Salzburg, Nürnberg und Luxemburg. Für das Stück »Hochwald« der Linzer Klangwolke spielte er vor 80.000 Menschen am Donauufer (Regie: Hubert Lepka). Seit Jahren steht er in vielen Produktionen der Philharmonie Salzburg unter der Leitung von Elisabeth Fuchs auf diversen Bühnen (2019 in »Die Moldau« und »Mozart!«). Als John Lennon in »Backbeat« war er in Hamburg und Berlin zu sehen. 2019 spielte er mit großem Erfolg den Papageno in »Zauberflöte Reloaded« (Produktion: Christoph Hagel) am Prinzregententheater München sowie im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth. Im gleichen Jahr stand er in der Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater in der Produktion »Rio Reiser - Mein Name ist Mensch« auf der Bühne.

 

Als Sprecher kann er auf eine Vielzahl an Hörspielen für den Bayerischen Rundfunk zurückblicken. Außerdem liest er Hörbücher für verschiedene Verlage wie Suhrkamp und Diogenes. Mit Größen wie Thomas Holtzmann, Joachim Höppner und Christian Friedel teilte er sich ein Mikrofon. Mittlerweile ist er ein gefragter Interpret für Lesungen. Hier teilte er sich schon die Bühne mit Frédéric Beigbeder, Simon Beckett und Lewan Berdsenischwili. Er las an der Staatsoper Nürnberg und der Komischen Oper Berlin im Zuge des Klassikfestivals »D´accord« sowie in Hohenlohe und beim Schönberger Musiksommer. Hier spielte er an der Seite des Klassikstars Hyung-ki Jooin Strawinskys »Die Geschichte vom Soldaten« begleitet vom SWR-Symphonieorchester. 2020 erschien seine erste CD-Aufnahme mit Beethovens »Egmont« von den Opernfestspielen Heidenheim unter der Leitung von Marcus Bosch. In diesem Jahr war Frederic Böhle mit »Egmont« zu Gast bei den Residenzfestspielen Darmstadt (Leitung Wolfgang Seeliger). Ebenfalls unter der Leitung von Wolfgang Seeliger war er in mehreren Konzerten als Sprecher in Benjamin Brittens »War Requiem« zu hören.

Copyright: Elena Zaucke

Weitere Konzerttermine mit Frederic Böhle

»Senta und die verfluchte Partitur« für Familien

Isarphilharmonie
  • Realisation

    Spielfeld Klassik

    »Spielfeld Klassik« ist die Education-Abteilung der Münchner Phiharmoniker. Unser Spektrum an Angeboten ist so breit gefächert wie unsere Gesellschaft und soll Menschen jeden Alters und jeder Herkunft die lebensbereichern – egal ob als…

    mehr

  • Konzept & Idee

    Cordula Fels-Puia & Marina Pilhofer

    Schon früh fand Cordula Fels-Puia zur Musik. Bereits mit 7 Jahren lernte sie Klavier spielen, später kamen Orgel und Posaune hinzu. Was einst als gut gepflegtes Hobby begann, fand im Studium seinen weiteren Weg. An der Robert Schumann Hochschule in…

    mehr

  • Komponist

    Felix Janosa

    Felix Janosa ist Komponist, Pianist, Sänger und Kabarettist. Mit zwölf schrieb er seine ersten Kompositionen, später studierte er Schulmusik mit Hauptfach Komposition an der Folkwang Hochschule in Essen. Aber statt dann Musiklehrer zu werden, schlug…

    mehr

  • Arrangeur

    Matthias Bucher

    Matthias Bucher, 1988 in Donaueschingen geboren, absolvierte im Rahmen seines Schulmusikstudiums an der Musikhochschule Mannheim das Schwerpunktfach Arrangieren und Instrumentation bei Prof. Andreas N. Tarkmann.

     

    Schon während seines Studiums…

    mehr

  • Dirigent

    Andreas Kowalewitz

    Andreas Kowalewitz wurde in Hannover geboren und absolvierte ein Klavier- und Dirigierstudium an der dortigen Hochschule für Musik und Theater. 1985 wurde er zunächst als Kapellmeister und Solorepetitor ans Staatstheater Kassel engagiert, wo er in…

    mehr

  • Regie

    Ulrich Proschka

    Ulrich Proschka studierte Theaterwissenschaft, Neuere deutsche Literatur und Italianistik an der Universität Bayreuth (M.A.). Nach Ausflügen in Schauspiel, Kulturkritik und Dramaturgie wurde er als Regieassistent und Hausspielleiter ans Staatstheater…

    mehr

  • Bühne und Kostüme

    Lena Scheerer

    Lena Scheerer, geboren 1986 in Esslingen am Neckar, absolvierte die Meisterklasse für Bühnenkostüm und Maßschneiderei in Wien und anschließend ein Studium in Mode- und Schuhdesign an der Kunstuniversität Linz. Ein Auslandsemester brachte sie an die…

    mehr

  • Video Artist
  • Senta

    Susanne Seimel

    Die Wahl-Wienerin erhielt ihre Ausbildung an den Performing Arts Studios Vienna. Zu ihren bisherigen Rollen zählen u. a. Columbia (»The Rocky Horror Show«), Mistress (»Evita«), Soulgirl (»Jesus Christ Superstar«) in Graz und Klagenfurt, Anybodys…

    mehr

  • Tranquilla

    Julia Taschler

    Julia Taschler wurde in Südtirol geboren und nahm seit ihrer Kindheit Klavier-, Gesangs- und Tanzunterricht. Im Oktober 2016 begann sie ihr Studium der Musik- und Instrumentalmusikerziehung mit Hauptfach Popgesang an der Musikuniversität Mozarteum in…

    mehr

  • ( ... )
Isarphilharmonie

»Senta und die verfluchte Partitur« für Vorschulgruppen und Schulklassen

Isarphilharmonie
  • Realisation

    Spielfeld Klassik

    »Spielfeld Klassik« ist die Education-Abteilung der Münchner Phiharmoniker. Unser Spektrum an Angeboten ist so breit gefächert wie unsere Gesellschaft und soll Menschen jeden Alters und jeder Herkunft die lebensbereichern – egal ob als…

    mehr

  • Konzept & Idee

    Cordula Fels-Puia & Marina Pilhofer

    Schon früh fand Cordula Fels-Puia zur Musik. Bereits mit 7 Jahren lernte sie Klavier spielen, später kamen Orgel und Posaune hinzu. Was einst als gut gepflegtes Hobby begann, fand im Studium seinen weiteren Weg. An der Robert Schumann Hochschule in…

    mehr

  • Komponist

    Felix Janosa

    Felix Janosa ist Komponist, Pianist, Sänger und Kabarettist. Mit zwölf schrieb er seine ersten Kompositionen, später studierte er Schulmusik mit Hauptfach Komposition an der Folkwang Hochschule in Essen. Aber statt dann Musiklehrer zu werden, schlug…

    mehr

  • Arrangeur

    Matthias Bucher

    Matthias Bucher, 1988 in Donaueschingen geboren, absolvierte im Rahmen seines Schulmusikstudiums an der Musikhochschule Mannheim das Schwerpunktfach Arrangieren und Instrumentation bei Prof. Andreas N. Tarkmann.

     

    Schon während seines Studiums…

    mehr

  • Dirigent

    Andreas Kowalewitz

    Andreas Kowalewitz wurde in Hannover geboren und absolvierte ein Klavier- und Dirigierstudium an der dortigen Hochschule für Musik und Theater. 1985 wurde er zunächst als Kapellmeister und Solorepetitor ans Staatstheater Kassel engagiert, wo er in…

    mehr

  • Regie

    Ulrich Proschka

    Ulrich Proschka studierte Theaterwissenschaft, Neuere deutsche Literatur und Italianistik an der Universität Bayreuth (M.A.). Nach Ausflügen in Schauspiel, Kulturkritik und Dramaturgie wurde er als Regieassistent und Hausspielleiter ans Staatstheater…

    mehr

  • Bühne und Kostüme

    Lena Scheerer

    Lena Scheerer, geboren 1986 in Esslingen am Neckar, absolvierte die Meisterklasse für Bühnenkostüm und Maßschneiderei in Wien und anschließend ein Studium in Mode- und Schuhdesign an der Kunstuniversität Linz. Ein Auslandsemester brachte sie an die…

    mehr

  • Video Artist
  • Senta

    Susanne Seimel

    Die Wahl-Wienerin erhielt ihre Ausbildung an den Performing Arts Studios Vienna. Zu ihren bisherigen Rollen zählen u. a. Columbia (»The Rocky Horror Show«), Mistress (»Evita«), Soulgirl (»Jesus Christ Superstar«) in Graz und Klagenfurt, Anybodys…

    mehr

  • Tranquilla

    Julia Taschler

    Julia Taschler wurde in Südtirol geboren und nahm seit ihrer Kindheit Klavier-, Gesangs- und Tanzunterricht. Im Oktober 2016 begann sie ihr Studium der Musik- und Instrumentalmusikerziehung mit Hauptfach Popgesang an der Musikuniversität Mozarteum in…

    mehr

  • ( ... )
Isarphilharmonie