mphil Logo - zur Startseite

Gastkonzerte

Smetana

Brucknerhaus Linz

alle Termine mit diesem Konzertprogramm

  • , Isarphilharmonie
  • , Brucknerhaus Linz
  • Dirigent

    Gianandrea Noseda

    Der italienische Dirigent Gianandrea Noseda ist seit der Spielzeit 2021/22 Generalmusikdirektor des Opernhauses Zürich. Zudem ist er seit 2017 Musikdirektor des National Symphony Orchestra in Washington, D. C., sowie Erster Gastdirigent des London…

    mehr

  • Bedřich Smetana

    Zusammen mit Antonín Dvořák gilt Bedřich Smetana als der Begründer eines tschechischen Nationalstils in der Musik. Während sich Dvořák jedoch vornehmlich auf die traditionellen Gattungen der Sinfonie und des Streichquartetts konzentrierte,…

    mehr

    Ouvertüre zu »Die verkaufte Braut« (Die verkaufte Braut)

    Der Tscheche Bedrich (Friedrich) Smetana (1824-1884) gründete 1848 eine Musikschule und war lange pädagogisch tätig. Später übernahm er eine Dirigentenstelle in Göteborg. Mit seinen Werken, allen voran der Zyklus "Mein Vaterland" und die Oper "Die…

    mehr

  • Bedřich Smetana

    Zusammen mit Antonín Dvořák gilt Bedřich Smetana als der Begründer eines tschechischen Nationalstils in der Musik. Während sich Dvořák jedoch vornehmlich auf die traditionellen Gattungen der Sinfonie und des Streichquartetts konzentrierte,…

    mehr

    Ouvertüre und Höllentanz »Čertova stěna« (Die Teufelswand)

    „Die Teufelswand“ ist eine komisch-romantische Oper in drei Akten Oper in drei Akten von Bedřich Smetana, uraufgeführt am 29. Oktober 1882 im Interimstheater Prag.

    mehr

  • Bedřich Smetana

    Zusammen mit Antonín Dvořák gilt Bedřich Smetana als der Begründer eines tschechischen Nationalstils in der Musik. Während sich Dvořák jedoch vornehmlich auf die traditionellen Gattungen der Sinfonie und des Streichquartetts konzentrierte,…

    mehr

    »Valdstynuv tábor« (Wallensteins Lager), Tondichtung

    Die Tondichtung „Wallensteins Lager“ hat den ersten Teil der Triologie von Friedrich Schiller über den Herzog Wallenstein zur Vorlage. Wallenstein schlug einst den böhmischen Aufstand nieder, doch galt Smetanas Augenmerk insbesondere der…

    mehr

  • Bedřich Smetana

    Zusammen mit Antonín Dvořák gilt Bedřich Smetana als der Begründer eines tschechischen Nationalstils in der Musik. Während sich Dvořák jedoch vornehmlich auf die traditionellen Gattungen der Sinfonie und des Streichquartetts konzentrierte,…

    mehr

    Auszüge aus »Má Vlast« (Mein Vaterland): »Vyšehrad«, »Z českých luhů a hájů« (Aus Böhmens Hain und Flur), »Šárka«, »Vltava« (Die Moldau)

    Mit seinem Zyklus "Má Vlast" (Mein Vaterland) setzte Smetana seiner tschechischen Heimat ein klingendes Denkmal. Es ist nicht nur ein musikalischer Streifzug durch die Geschichte, die Sagenwelt und die Landschaft Tschechiens, sondern eine…

    mehr

  • Dirigent

    Gianandrea Noseda

    Der italienische Dirigent Gianandrea Noseda ist seit der Spielzeit 2021/22 Generalmusikdirektor des Opernhauses Zürich. Zudem ist er seit 2017 Musikdirektor des National Symphony Orchestra in Washington, D. C., sowie Erster Gastdirigent des London…

    mehr

  • Bedřich Smetana

    Zusammen mit Antonín Dvořák gilt Bedřich Smetana als der Begründer eines tschechischen Nationalstils in der Musik. Während sich Dvořák jedoch vornehmlich auf die traditionellen Gattungen der Sinfonie und des Streichquartetts konzentrierte,…

    mehr

    Ouvertüre zu »Die verkaufte Braut« (Die verkaufte Braut)

    Der Tscheche Bedrich (Friedrich) Smetana (1824-1884) gründete 1848 eine Musikschule und war lange pädagogisch tätig. Später übernahm er eine Dirigentenstelle in Göteborg. Mit seinen Werken, allen voran der Zyklus "Mein Vaterland" und die Oper "Die…

    mehr

  • Bedřich Smetana

    Zusammen mit Antonín Dvořák gilt Bedřich Smetana als der Begründer eines tschechischen Nationalstils in der Musik. Während sich Dvořák jedoch vornehmlich auf die traditionellen Gattungen der Sinfonie und des Streichquartetts konzentrierte,…

    mehr

    Ouvertüre und Höllentanz »Čertova stěna« (Die Teufelswand)

    „Die Teufelswand“ ist eine komisch-romantische Oper in drei Akten Oper in drei Akten von Bedřich Smetana, uraufgeführt am 29. Oktober 1882 im Interimstheater Prag.

    mehr

  • Bedřich Smetana

    Zusammen mit Antonín Dvořák gilt Bedřich Smetana als der Begründer eines tschechischen Nationalstils in der Musik. Während sich Dvořák jedoch vornehmlich auf die traditionellen Gattungen der Sinfonie und des Streichquartetts konzentrierte,…

    mehr

    »Valdstynuv tábor« (Wallensteins Lager), Tondichtung

    Die Tondichtung „Wallensteins Lager“ hat den ersten Teil der Triologie von Friedrich Schiller über den Herzog Wallenstein zur Vorlage. Wallenstein schlug einst den böhmischen Aufstand nieder, doch galt Smetanas Augenmerk insbesondere der…

    mehr

  • Bedřich Smetana

    Zusammen mit Antonín Dvořák gilt Bedřich Smetana als der Begründer eines tschechischen Nationalstils in der Musik. Während sich Dvořák jedoch vornehmlich auf die traditionellen Gattungen der Sinfonie und des Streichquartetts konzentrierte,…

    mehr

    Auszüge aus »Má Vlast« (Mein Vaterland): »Vyšehrad«, »Z českých luhů a hájů« (Aus Böhmens Hain und Flur), »Šárka«, »Vltava« (Die Moldau)

    Mit seinem Zyklus "Má Vlast" (Mein Vaterland) setzte Smetana seiner tschechischen Heimat ein klingendes Denkmal. Es ist nicht nur ein musikalischer Streifzug durch die Geschichte, die Sagenwelt und die Landschaft Tschechiens, sondern eine…

    mehr

Weitere Veranstaltungen

Gastkonzert

Max-Littmann-Saal Bad Kissingen
  • Dirigent

    Paolo Bortolameolli

    Chilean-Italian conductor Paolo Bortolameolli is a prolific force on the podium, a talented lecturer, and advocate for the arts.

    Notable debuts between 2022 and 2024 include the New York Philharmonic, Philadelphia Orchestra, San Francisco Symphony,…

    mehr

  • Los Pitutos

    Was machen fünf klassisch ausgebildete Musiker aus Südamerika in Deutschland, wenn sie nicht gerade auf der Opernbühne stehen oder auf dem Konzertpodium sitzen? Na, Musik aus den Klängen und Melodien ihrer Heimat! 2015 haben sich die fünf Herren von…

    mehr

Max-Littmann-Saal Bad Kissingen