mphil Logo - zur Startseite

Franz Schreker

Anfang der 20er Jahre war der 1878 in Monaco geborene Franz Schreker aufgrund seiner Opern einer der bekanntesten Komponisten seiner Generation. Mit zahlreichen Ehrungen ausgezeichnet, wurde er erst Professor für Komposition und schließlich Leiter der Berliner Musikhochschule. Von diesen Ämtern wurde er jedoch von den Nazis bereits Anfang der 30er Jahre enthoben. Als Schreker 1934 starb, war er in der musikalischen Öffentlichkeit schon weitgehend in Vergessenheit geraten. Schrekers Werke wurden erst in den letzten Jahren wiederentdeckt, und ihre Aufführung löste zumindest unter Musikkennern eine kleine Schreker-Renaissance aus.

geboren 23.03.1878 im Monaco

gestorben 21.03.1934 in Berlin