mphil Logo - zur Startseite

»Frack trifft Tracht«

Isarphilharmonie

  • Dirigent

    Albert Osterhammer

    In Prien am Chiemsee geboren, erhielt Albert Osterhammer seinen ersten Unterricht im Klarinettenspiel an der örtlichen Musikschule in Grassau / Chiemgau, wo er später auch als Lehrer arbeitete. 1985 begann er bei Gerd Starke an der Münchner…

    mehr

  • Klarinette

    Alexandra Gruber

    Alexandra Gruber wurde in Freudenstadt/Schwarzwald geboren, begann bereits fünfjährig mit dem Klavierspiel, mit neun Jahren folgte dann die Klarinette. Ihr Studium im Hauptfach Klarinette absolvierte sie an der Staatlichen Hochschule für Musik in…

    mehr

  • Richard Strauss

    Richard Strauss wurde am 11. Juni 1864 in München geboren. Sein Vater Franz Strauss (1822–1905) war erster Hornist am Hoforchester München und ab 1871 Akademieprofessor, seine Mutter Josephine (1838–1910) stammte aus der Bierbrauer-Dynastie Pschorr,…

    mehr

    "Festmusik der Stadt Wien" (Bearbeitung: Siegfried Rundel)

  • Stephan Jaeggi

    Stephan Jaeggi galt als der Blasmusikkönig in der Schweiz. Es war erfolgreicher Dirigent, angesehener Lehrer und gilt als einer der bedeutendsten Blasmusikkomponisten der Schweiz.

    mehr

    "Titanic" op.4

  • Rudi Fischer

    Rudi Fischer, geboren 1961, ist Dirigent, Komponist und musikalischer Leiter der Hergolshäuser Musikanten.

    mehr

    "Für Dich", Walzer (Bearbeitung: Franz Watz)

  • Nikolaj Rimskij-Korsakow

    Nikolaj Rimskij-Korsakow, geboren 1844 und gestorben 1908 in Russland, gilt als einer der bedeutendsten Komponisten des Landes. Als Seeoffizier nahm er an einer Weltumseglung teil, während dieser er seine 1. Symphonie vollendete. Er war Professor für…

    mehr

    Konzert für Klarinette und Orchester

  • Johann Strauß (Sohn)

    Johann Strauß, der einer berühmten österreichischen Musikerfamilie entstammte, führte den Walzer zu Weltruhm. Hatte sein Vater gemeinsam mit Joseph Lanner die für das 19. Jahrhundert charakteristische Form des Wiener Walzers kreiert, machte ihn…

    mehr

    "Leichtes Blut", Polka schnell (Bearbeitung: Siegfried Rundel)

  • Marcel Peeters

    Marcel Peeters, geboren 1926 in Antwerpen, ist ein Komponist, Dirigent und Klarinettist. Er studierte am Konservatorium in Antwerpen Klarinette und Musiktheorie und schrieb als Arrangeur für zahlreiche Unterhaltungsmusik- und Blasmusikensembles.

    mehr

    "Charles Chaplin", Selection for Concertband

  • Julius Fučík

    Julius Fučík war ein bedeutender Komponist und Dirigent der Jahrhundertwende, der in Prag und Berlin wirkte. Nach seinem frühen Tod im Alter von 44 Jahren hinterließ er über 400 Kompositionen, darunter eine Messe und ein Requiem sowie den "Einzug der…

    mehr

    "Florentiner Marsch" op. 214

Tickets:

25 €; U30: 11 €

  • Dirigent

    Albert Osterhammer

    In Prien am Chiemsee geboren, erhielt Albert Osterhammer seinen ersten Unterricht im Klarinettenspiel an der örtlichen Musikschule in Grassau / Chiemgau, wo er später auch als Lehrer arbeitete. 1985 begann er bei Gerd Starke an der Münchner…

    mehr

  • Klarinette

    Alexandra Gruber

    Alexandra Gruber wurde in Freudenstadt/Schwarzwald geboren, begann bereits fünfjährig mit dem Klavierspiel, mit neun Jahren folgte dann die Klarinette. Ihr Studium im Hauptfach Klarinette absolvierte sie an der Staatlichen Hochschule für Musik in…

    mehr

Tickets:

25 €; U30: 11 €

  • Richard Strauss

    Richard Strauss wurde am 11. Juni 1864 in München geboren. Sein Vater Franz Strauss (1822–1905) war erster Hornist am Hoforchester München und ab 1871 Akademieprofessor, seine Mutter Josephine (1838–1910) stammte aus der Bierbrauer-Dynastie Pschorr,…

    mehr

    "Festmusik der Stadt Wien" (Bearbeitung: Siegfried Rundel)

  • Stephan Jaeggi

    Stephan Jaeggi galt als der Blasmusikkönig in der Schweiz. Es war erfolgreicher Dirigent, angesehener Lehrer und gilt als einer der bedeutendsten Blasmusikkomponisten der Schweiz.

    mehr

    "Titanic" op.4

  • Rudi Fischer

    Rudi Fischer, geboren 1961, ist Dirigent, Komponist und musikalischer Leiter der Hergolshäuser Musikanten.

    mehr

    "Für Dich", Walzer (Bearbeitung: Franz Watz)

  • Nikolaj Rimskij-Korsakow

    Nikolaj Rimskij-Korsakow, geboren 1844 und gestorben 1908 in Russland, gilt als einer der bedeutendsten Komponisten des Landes. Als Seeoffizier nahm er an einer Weltumseglung teil, während dieser er seine 1. Symphonie vollendete. Er war Professor für…

    mehr

    Konzert für Klarinette und Orchester

  • Johann Strauß (Sohn)

    Johann Strauß, der einer berühmten österreichischen Musikerfamilie entstammte, führte den Walzer zu Weltruhm. Hatte sein Vater gemeinsam mit Joseph Lanner die für das 19. Jahrhundert charakteristische Form des Wiener Walzers kreiert, machte ihn…

    mehr

    "Leichtes Blut", Polka schnell (Bearbeitung: Siegfried Rundel)

  • Marcel Peeters

    Marcel Peeters, geboren 1926 in Antwerpen, ist ein Komponist, Dirigent und Klarinettist. Er studierte am Konservatorium in Antwerpen Klarinette und Musiktheorie und schrieb als Arrangeur für zahlreiche Unterhaltungsmusik- und Blasmusikensembles.

    mehr

    "Charles Chaplin", Selection for Concertband

  • Julius Fučík

    Julius Fučík war ein bedeutender Komponist und Dirigent der Jahrhundertwende, der in Prag und Berlin wirkte. Nach seinem frühen Tod im Alter von 44 Jahren hinterließ er über 400 Kompositionen, darunter eine Messe und ein Requiem sowie den "Einzug der…

    mehr

    "Florentiner Marsch" op. 214

Wir freuen uns auf eine Neuauflage von »Frack trifft Tracht«! Der Musikbund von Ober- und Niederbayern (MON) feiert diesen Oktober sein 70-jähriges Bestehen und wir feiern die zehnjährige Partnerschaft mit dem MON. Beim gemeinsamen Konzert am Sonntag, 15. Oktober, um 11 Uhr spielen Laienmusiker*innen des MON Seite an Seite mit Profis der Münchner Philharmoniker. Die Leitung hat unser Bass-Klarinettist Albert Osterhammer, Solistin des Konzerts ist Solo-Klarinettistin Alexandra Gruber. Durch das Konzert führt Andreas Estner, Moderator bei »BR Heimat«.

Konzertdauer: ca. 1 Stunde, keine Pause

Anreise

Die Isarphilharmonie befindet sich auf dem Gelände des »Gasteig HP8«. Bitte nutzen Sie wenn möglich die öffentlichen Verkehrsmittel, da nur begrenzt Parkplätze vorhanden sind.

Isarphilharmonie
Hans-Preißinger-Straße 8, 81379 München

Informationen zur Barrierefreiheit und Behindertenparkplätzen

  • Anreise mit der U-Bahn

    Anreise mit der U-Bahn
    U3: Haltestelle Brudermühlstraße, Fußweg 350m oder Bus 54/X30
    U1: Haltestelle Candidplatz, Bus 54/X30 oder Shuttle-Bus zur Schäftlarnstraße/Gasteig HP8

  • Anreise mit dem Bus
    Bus 54: Haltestelle Schäftlarnstraße/Gasteig HP8 Bus
    Bus X30: Haltestelle Schäftlarnstraße/Gasteig HP8

  • Anreise mit dem PKW

    Anreise mit dem PKW
    Blumengroßmarkt, Lagerhausstraße 5: (geöffnet ab 2 h vor Veranstaltungs­beginn bis 1 Uhr; die 4-Stunden-Pauschale beträgt 10 €, jede weitere angefangene Stunde kostet € 3,50), Shuttle-Bus zur Schäftlarnstraße/­Gasteig HP8

Social Media

Newsletter

Melden Sie sich hier zum Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Informationen aus erster Hand.

Zur Anmeldung