mphil Logo - zur Startseite

Michael Martin Kofler

Michael Martin Kofler absolvierte seine Studien in Wien und Basel mit Auszeichnung und war Soloflötist beim Gustav Mahler -Jugendorchester. Seit 1987 ist er Soloflötist der Münchner Philharmoniker. Er ist Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe (u.a. ARD, Prag, Brüssel, Bari) sowie Würdigungspreisträger des Österreichischen Wissenschaftsministers (1987 und 1989) und Kulturpreisträger seiner Heimatstadt Villach (1993). Seit 1983 tritt Michael Martin Kofler weltweit als Solist und Kammermusikpartner auf. Er war und ist gern gesehener Gast-Solist vieler bedeutender Dirigenten (Levine, Maazel, Blomstedt, Marriner, Luisi, Sokhiev) bei mittlerweile über 100 namhaften Orchestern wie z.B. der Academy of St.Martin in the Fields, dem Australian Chamber Orchestra, dem Amadeus Chamber Orchestra, der Budapest Strings, der Zagreb Soloists, dem Wiener, Münchener und Stuttgarter Kammerorchester, der Amsterdam Sinfonietta sowie den Symphonieorchestern von München, Wien, Prag, Moskau, Calgary, Tokyo, Osaka, Kyoto, Seoul, Tel Aviv, Haifa, Warschau, Zagreb, Belgrad u.v.m.

Michael Martin Kofler betreut mit sehr großem Erfolg seit 1989 als Professor eine Konzertfachklasse an der Universität ‘Mozarteum’ Salzburg und wird als Jurymitglied zu den weltweit bedeutendsten Wettbewerben, u.a. nach Kobe, Guangzhou, Prag, Krakau und zum ARD-Wettbewerb nach München eingeladen. Darüber hinaus gibt er Meisterklassen in Europa, Amerika, Korea und Japan und tritt seit 2016 zunehmend als Dirigent in Erscheinung (Pforzheimer Kammerorchester, Györ Philharmonic Orchestra, Sinfonietta Cracovia, Suwon Philharmonic Orchestra Korea u.a.).

credit Frank Bauer

Weiterführende Links

CD-Einspielungen mit Michael Martin Kofler

  • Jeux a Deux

  • Der frühe Mozart

  • Mozart Flötenquartette

  • L. Subramaniam und Michael Martin Kofler