mphil Logo - zur Startseite

Abo d

Schubert
Mozart

Isarphilharmonie

alle Termine mit diesem Konzertprogramm

  • , Isarphilharmonie
  • , Isarphilharmonie
  • Dirigent

    Raphaël Pichon

    Raphaël Pichon begann seine musikalische Ausbildung mit Studien in Gesang, Violine und Klavier an den Pariser Konservatorien. Als junger Countertenor sang er unter Dirigenten wie Jordi Savall, Gustav Leonhardt, Ton Koopman und Geoffroy Jourdain. 2006…

    mehr

  • Sopran

    Ying Fang

    Die aus Ningbo (China) stammende Sopranistin Ying Fang studierte in Shanghai und an der Juilliard School in New York, wo sie auch das Lindemann Young Artist Development Program der Met absolvierte. In der Saison 2021/22 gab sie ihr Debüt an der Opéra…

    mehr

  • Mezzosopran

    Ema Nikolovska

    Die mazedonisch-kanadische Mezzosopranistin studierte an der Guildhall School of Music & Drama in London und ist Absolventin des Internationalen Opernstudios der Deutschen Staatsoper Berlin. Von 2019 bis 2022 war Ema Nikolovska BBC New Generation…

    mehr

  • Tenor

    Robin Tritschler

    Der irische Tenor Robin Tritschler ist Absolvent der Royal Academy of Music und war BBC New Generation Artist. In dieser Saison debütiert er bei den Wiener Symphonikern als Evangelist in Bachs »Matthäuspassion « und wird mit dem London Symphony…

    mehr

  • Bass

    Christian Immler

    Christian Immler ist derzeit einer der gefragtesten Sänger seines Fachs. Sowohl im Konzert- als auch im Opernbereich arbeitet der deutsche Bass-Bariton mit hervorragenden Dirigenten, Pianisten und Regisseuren zusammen und singt Mahler-…

    mehr

  • Einstudierung: Andreas Herrmann

    Philharmonischer Chor München

    Der Philharmonische Chor München ist einer der führenden Konzertchöre Deutschlands und Partnerchor der Münchner Philharmoniker. Er wurde 1895 von Franz Kaim, dem Gründer der Münchner Philharmoniker, ins Leben gerufen. Seit 1996 wird er von…

    mehr

  • Franz Schubert

    Mit den Kompositionen von Franz Schubert kehrt ein ganz neuer Ton in die Musikgeschichte ein: Eine kantable Innigkeit, die immer wieder und völlig unerwartet in depressive Trübungen und schicksalhafte, unentrinnbare Katastrophen umschlägt. Diese…

    mehr

    "Lacrimosa son io" für drei Singstimmen D 131b

    "Lacrimosa son io" ist ein Werk von Franz Schubert für drei Singstimmen.

    mehr

  • Franz Schubert

    Mit den Kompositionen von Franz Schubert kehrt ein ganz neuer Ton in die Musikgeschichte ein: Eine kantable Innigkeit, die immer wieder und völlig unerwartet in depressive Trübungen und schicksalhafte, unentrinnbare Katastrophen umschlägt. Diese…

    mehr

    Symphonie Nr. 7 h-Moll D 759 "Unvollendete"

    Schuberts »Unvollendete« – ein Werk voller Geheimnisse und offener Fragen. Ein Symphonientorso, der mehr Berühmtheit erlangte als seine vollendeten symphonischen Schwesterwerke. Warum Franz Schubert nach zwei Sätzen und dem skizzierten Beginn eines…

    mehr

  • Wolfgang Amadeus Mozart

    Mit seinen Symphonien, Opern, Konzerten und seiner Kammermusik ist Wolfgang Amadeus Mozart heute der meistgespielte Komponist aller Zeiten. Am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren, zeigte Mozart schon sehr früh eine phänomenale Begabung für die Musik.…

    mehr

    "Maurerische Trauermusik" c-Moll KV 477b (rekonstruierte Fassung für Männerchor und Orchester)

  • Wolfgang Amadeus Mozart

    Mit seinen Symphonien, Opern, Konzerten und seiner Kammermusik ist Wolfgang Amadeus Mozart heute der meistgespielte Komponist aller Zeiten. Am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren, zeigte Mozart schon sehr früh eine phänomenale Begabung für die Musik.…

    mehr

    "Miserere mei" c-Moll (Bearbeitung des Kyrie d-Moll KV 90)

    Raphaël Pichon genießt längst höchste Anerkennung für seine klug konzipierten Programme, in denen er sich mit kleineren Kompositionen den Weg zu den großen Meisterwerken bahnt und dabei Bekanntes mit Unbekannten verbindet. Für sein Debüt bei den…

    mehr

  • Wolfgang Amadeus Mozart

    Mit seinen Symphonien, Opern, Konzerten und seiner Kammermusik ist Wolfgang Amadeus Mozart heute der meistgespielte Komponist aller Zeiten. Am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren, zeigte Mozart schon sehr früh eine phänomenale Begabung für die Musik.…

    mehr

    Missa c-moll KV 427 "Große Messe"

    Die Missa c-moll KV 427 "Große Messe" von Wolfgang Amadeus Mozart ist ein Faszinosum. Allein schon von "der" Messe zu sprechen, ist ungenau, liegt doch im Grunde nicht mehr vor als ein musikalischer Torso, voller Rätsel und Probleme – und voll…

    mehr

Tickets:

68 € | 57 € | 51 € | 41 € | 34 € | 20 €; U30: 14 € | 11 €

  • Dirigent

    Raphaël Pichon

    Raphaël Pichon begann seine musikalische Ausbildung mit Studien in Gesang, Violine und Klavier an den Pariser Konservatorien. Als junger Countertenor sang er unter Dirigenten wie Jordi Savall, Gustav Leonhardt, Ton Koopman und Geoffroy Jourdain. 2006…

    mehr

  • Sopran

    Ying Fang

    Die aus Ningbo (China) stammende Sopranistin Ying Fang studierte in Shanghai und an der Juilliard School in New York, wo sie auch das Lindemann Young Artist Development Program der Met absolvierte. In der Saison 2021/22 gab sie ihr Debüt an der Opéra…

    mehr

  • Mezzosopran

    Ema Nikolovska

    Die mazedonisch-kanadische Mezzosopranistin studierte an der Guildhall School of Music & Drama in London und ist Absolventin des Internationalen Opernstudios der Deutschen Staatsoper Berlin. Von 2019 bis 2022 war Ema Nikolovska BBC New Generation…

    mehr

  • Tenor

    Robin Tritschler

    Der irische Tenor Robin Tritschler ist Absolvent der Royal Academy of Music und war BBC New Generation Artist. In dieser Saison debütiert er bei den Wiener Symphonikern als Evangelist in Bachs »Matthäuspassion « und wird mit dem London Symphony…

    mehr

  • Bass

    Christian Immler

    Christian Immler ist derzeit einer der gefragtesten Sänger seines Fachs. Sowohl im Konzert- als auch im Opernbereich arbeitet der deutsche Bass-Bariton mit hervorragenden Dirigenten, Pianisten und Regisseuren zusammen und singt Mahler-…

    mehr

  • Einstudierung: Andreas Herrmann

    Philharmonischer Chor München

    Der Philharmonische Chor München ist einer der führenden Konzertchöre Deutschlands und Partnerchor der Münchner Philharmoniker. Er wurde 1895 von Franz Kaim, dem Gründer der Münchner Philharmoniker, ins Leben gerufen. Seit 1996 wird er von…

    mehr

Tickets:

68 € | 57 € | 51 € | 41 € | 34 € | 20 €; U30: 14 € | 11 €

  • Franz Schubert

    Mit den Kompositionen von Franz Schubert kehrt ein ganz neuer Ton in die Musikgeschichte ein: Eine kantable Innigkeit, die immer wieder und völlig unerwartet in depressive Trübungen und schicksalhafte, unentrinnbare Katastrophen umschlägt. Diese…

    mehr

    "Lacrimosa son io" für drei Singstimmen D 131b

    "Lacrimosa son io" ist ein Werk von Franz Schubert für drei Singstimmen.

    mehr

  • Franz Schubert

    Mit den Kompositionen von Franz Schubert kehrt ein ganz neuer Ton in die Musikgeschichte ein: Eine kantable Innigkeit, die immer wieder und völlig unerwartet in depressive Trübungen und schicksalhafte, unentrinnbare Katastrophen umschlägt. Diese…

    mehr

    Symphonie Nr. 7 h-Moll D 759 "Unvollendete"

    Schuberts »Unvollendete« – ein Werk voller Geheimnisse und offener Fragen. Ein Symphonientorso, der mehr Berühmtheit erlangte als seine vollendeten symphonischen Schwesterwerke. Warum Franz Schubert nach zwei Sätzen und dem skizzierten Beginn eines…

    mehr

  • Wolfgang Amadeus Mozart

    Mit seinen Symphonien, Opern, Konzerten und seiner Kammermusik ist Wolfgang Amadeus Mozart heute der meistgespielte Komponist aller Zeiten. Am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren, zeigte Mozart schon sehr früh eine phänomenale Begabung für die Musik.…

    mehr

    "Maurerische Trauermusik" c-Moll KV 477b (rekonstruierte Fassung für Männerchor und Orchester)

  • Wolfgang Amadeus Mozart

    Mit seinen Symphonien, Opern, Konzerten und seiner Kammermusik ist Wolfgang Amadeus Mozart heute der meistgespielte Komponist aller Zeiten. Am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren, zeigte Mozart schon sehr früh eine phänomenale Begabung für die Musik.…

    mehr

    "Miserere mei" c-Moll (Bearbeitung des Kyrie d-Moll KV 90)

    Raphaël Pichon genießt längst höchste Anerkennung für seine klug konzipierten Programme, in denen er sich mit kleineren Kompositionen den Weg zu den großen Meisterwerken bahnt und dabei Bekanntes mit Unbekannten verbindet. Für sein Debüt bei den…

    mehr

  • Wolfgang Amadeus Mozart

    Mit seinen Symphonien, Opern, Konzerten und seiner Kammermusik ist Wolfgang Amadeus Mozart heute der meistgespielte Komponist aller Zeiten. Am 27. Januar 1756 in Salzburg geboren, zeigte Mozart schon sehr früh eine phänomenale Begabung für die Musik.…

    mehr

    Missa c-moll KV 427 "Große Messe"

    Die Missa c-moll KV 427 "Große Messe" von Wolfgang Amadeus Mozart ist ein Faszinosum. Allein schon von "der" Messe zu sprechen, ist ungenau, liegt doch im Grunde nicht mehr vor als ein musikalischer Torso, voller Rätsel und Probleme – und voll…

    mehr

RAPHAËL PICHON genießt längst höchste Anerkennung für seine klug konzipierten Programme, in denen er sich mit kleineren Kompositionen den Weg zu den großen Meisterwerken bahnt und dabei Bekanntes mit Unbekannten verbindet. Für sein Debüt bei den Münchner Philharmonikern wählte der französische Dirigent mit Schuberts h-Moll-Symphonie und Mozarts »Großer c-Moll-Messe« zwei unvollendete Meisterwerke. Ihnen stellt er in einer interessanten Kombination a-capella-Chorwerke und reine Instrumentalmusik gegenüber und schafft mit attacca-Übergängen zwischen den Werken eine spannende Konzertdramaturgie.

Konzertdauer: ca. 1 ¾ Stunden, keine Pause

Konzerteinführung/en

Anreise

Die Isarphilharmonie befindet sich auf dem Gelände des »Gasteig HP8«. Bitte nutzen Sie wenn möglich die öffentlichen Verkehrsmittel, da nur begrenzt Parkplätze vorhanden sind.

Isarphilharmonie
Hans-Preißinger-Straße 8, 81379 München

Informationen zur Barrierefreiheit und Behindertenparkplätzen

  • Anreise mit der U-Bahn:

    Anreise mit der U-Bahn:
    U3: Haltestelle Brudermühlstraße, Fußweg 350m oder Bus 54, 153, X30 und X204
    U2: Haltestelle Silberhornstraße, Bus X30
    U1: Haltestelle Candidplatz, Bus 54, 153, X30 und X204

  • Anreise mit dem Bus:
    An der Haltestelle Schäftlarnstraße/Gasteig HP8 halten die Buslinien 54, 153, X30 und X204 sowie der Parkplatz-Shuttle Bus 97.

  • Anreise mit dem PKW:

    Anreise mit dem PKW:
    Blumengroßmarkt, Lagerhausstraße 5: (geöffnet ab 2 h vor Veranstaltungs­beginn bis 1 Uhr; die 4-Stunden-Pauschale beträgt 10 €, jede weitere angefangene Stunde kostet € 3,50), Shuttle-Bus zur Schäftlarnstraße/­Gasteig HP8

Social Media

Newsletter

Melden Sie sich hier zum Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Informationen aus erster Hand.

Zur Anmeldung