mphil Logo - zur Startseite

Philharmonischer Chor München

Der Philharmonische Chor München ist einer der führenden Konzertchöre Deutschlands und Partnerchor der Münchner Philharmoniker. Er wurde 1895 von Franz Kaim, dem Gründer der Münchner Philharmoniker, ins Leben gerufen. Seit 1996 wird er von Chordirektor Andreas Herrmann geleitet. Der Philharmonische Chor München musizierte u.a. unter der Leitung von Gustav Mahler, Hans Pfitzner, Herbert von Karajan, Rudolf Kempe und Mariss Jansons sowie unter dem Dirigat der Chefdirigenten Sergiu Celibidache, James Levine, Christian Thielemann, Lorin Maazel und Valery Gergiev. In der jüngeren Vergangenheit arbeiteten Dirigent*innen wie Barbara Hannigan, Oksana Lyniv, Nathalie Stutzmann, Mirga Gražinytė-Tyla, Zubin Mehta, Paavo Järvi, Robin Ticciati, Charles Dutoit, Jukka-Pekka Saraste oder Manfred Honeck mit dem Philharmonischen Chor München. Sein Repertoire erstreckt sich von barocken Oratorien über a cappella- und chorsymphonische Literatur bis hin zu konzertanten Opern und den großen Chorwerken der Gegenwart.

In den vergangenen Jahren haben neben dem klassisch-romantischen Kernrepertoire auch Alte und Neue Musik deutlich an Bedeutung gewonnen und sind dem Chor ein Anliegen: Äußerst erfolgreich wurden dabei Werke wie Johann Sebastian Bachs »h-Moll-Messe«, sein »Weihnachtsoratorium«, Antonio Vivaldis »Gloria« oder Haydns »Schöpfung« – auch in kleineren Kammerchor-Besetzungen – unter der Leitung von Dirigenten wie Frans Brüggen, Christopher Hogwood, Thomas Hengelbrock, Ton Koopman, Andrea Marcon sowie Philippe Herreweghe gesungen. Mit Neuer Musik des 20. und 21. Jahrhunderts war der Philharmonische Chor München neben der Pflege der klassischen Moderne auch bei zahlreichen Ur- und Erstaufführungen zu hören, wie zum Beispiel bei der Münchner Erstaufführung der »Sieben Zaubersprüche« von Wolfram Buchenberg und der Uraufführung von Jan Müller-Wielands »Egmonts Freiheit oder Böhmen liegt am Meer«, einer Auftragskomposition der Münchner Philharmoniker.

Neben dem Spektrum des gesamten Konzertchor-Repertoires ist der Chor auch ein gefragter Interpret von Opernchören und setzte die mit James Levine begonnene Tradition konzertanter Opernaufführungen auch unter den nachfolgenden Chefdirigenten der Münchner Philharmoniker fort. Neben Opern wie Richard Wagners »Parsifal« oder »Der fliegende Holländer« gehören u.a. auch Beethovens »Fidelio« sowie italienische Opernklassiker wie »Aida« oder »La Bohème« zu seinem Repertoire. Ein schönes Beispiel, wie die Liebe zur Neuen Musik und zur Oper zusammengeführt wurden, war die Aufführung der Oper »The Enchanted Wanderer« von Rodion Shchedrin in der Philharmonie im Münchner Gasteig. Interpretationen von Operetten wie »Candide« von Lenard Bernstein oder »Die Fledermaus« von Johann Strauss runden das Repertoire des Philharmonischen Chores München ab.

Zahlreiche Radio- und TV-Übertragungen sowie Einspielungen bei allen großen Labels dokumentieren die Arbeit des Chores. In den vergangenen Jahren wurden mit dem Philharmonischen Chor München zahlreiche Bild- und Tonaufnahmen (z.B. Symphonien 2 und 8 von Gustav Mahler, Joseph Haydns Oratorium »Die Schöpfung«) beim Label »MPHIL«, dem Orchester-eigenen Label der Münchner Philharmoniker, veröffentlicht.

Der Philharmonische Chor München ist zudem ein gefragter Gast renommierten Festivals im In- und Ausland: Zuletzt führten ihn Konzertreisen u.a. nach Frankreich (Chorégies d'Orange) und Slowenien (Ljubljana Festival).

credit Tobias Hase

Weitere Konzerttermine mit Philharmonischer Chor München

  • Sibelius
    Strawinsky

    Isarphilharmonie
    • Dirigent

      Santtu-Matias Rouvali

      Der Dirigent Santtu-Matias Rouvali kommt aus der renommierten finnischen Dirigentenschule in Helsinki. Geboren 1985, begann er zunächst ein Schlagzeugstudium; inspiriert von Jorma Panula und Hannu Lintu wechselte er an die Sibelius-Akademie zum…

      mehr

    • Oedipus

      Paul Appleby

      American Paul Appleby is one of the most admired tenor voices of his generation, regularly appearing on the world’s great opera, concert and recital stages with Opera News hailing, “his tenor is limpid and focused, but with a range of color unusual…

      mehr

    • Iokaste

      Ekaterina Semenchuk

      Bei ihren Auftritten an internationalen Opernhäusern und Konzertsälen wird Ekaterina Semenchuk nicht nur für Ihre kraftvolle Stimme, sondern auch für ihre eindringliche Bühnenpräsenz gefeiert. Diese Intensität beruht nicht zuletzt auf ihrem…

      mehr

    • Kreon & Ein Bote

      Derek Welton

      Der australische Bassbariton Derek Welton hat sich sowohl auf der Konzertbühne als auch auf der Opernbühne als angesehener und vielseitiger Künstler etabliert, dessen Repertoire von Bach und Händel bis zur Gegenwart reicht. Er ist regelmäßiger Gast…

      mehr

    • Hirte

      Gyula Rab

      Gyula Rab, geboren in Ungarn, studierte an der International Opera School des Royal College of Music in London, war Sir-Roger-und-Lady-Carr-Soirée-d’Or-Stipendiat und promovierte an der Franz-Liszt-Musikakademie in Budapest. Sein Operndebüt gab er…

      mehr

    • Teiresias

      Shenyang

      Shenyang, geboren in Tianjin/China, studierte bei Prof. Ping Gu am Shanghai Conservatory of Music. Zusätzlich ist er Absolvent des Lindemann Young Artist Development Program an der Metropolitan Opera und des Juilliard Opera Center. Er gewann…

      mehr

    • Sprecherin

      Waltraud Meier

      Geboren in Würzburg, studierte Waltraud Meier zunächst Anglistik und Romanistik, bevor sie sich ausschließlich ihrer Gesangskarriere widmete. 1976 debütierte sie an der Oper ihrer Geburtsstadt in der Partie der Lola in Pietro Mascagnis Cavalleria…

      mehr

    • Männerchor des Philharmonischen Chores München

      Der Philharmonische Chor München ist einer der führenden Konzertchöre Deutschlands und Partnerchor der Münchner Philharmoniker. Er wurde 1895 von Franz Kaim, dem Gründer der Münchner Philharmoniker, ins Leben gerufen. Seit 1996 wird er von…

      mehr

    • Jean Sibelius: 7. Symphonie
    • Igor Strawinsky: »Oedipux rex«
    Isarphilharmonie
  • Sibelius
    Strawinsky

    Isarphilharmonie
    • Dirigent

      Santtu-Matias Rouvali

      Der Dirigent Santtu-Matias Rouvali kommt aus der renommierten finnischen Dirigentenschule in Helsinki. Geboren 1985, begann er zunächst ein Schlagzeugstudium; inspiriert von Jorma Panula und Hannu Lintu wechselte er an die Sibelius-Akademie zum…

      mehr

    • Oedipus

      Paul Appleby

      American Paul Appleby is one of the most admired tenor voices of his generation, regularly appearing on the world’s great opera, concert and recital stages with Opera News hailing, “his tenor is limpid and focused, but with a range of color unusual…

      mehr

    • Iokaste

      Ekaterina Semenchuk

      Bei ihren Auftritten an internationalen Opernhäusern und Konzertsälen wird Ekaterina Semenchuk nicht nur für Ihre kraftvolle Stimme, sondern auch für ihre eindringliche Bühnenpräsenz gefeiert. Diese Intensität beruht nicht zuletzt auf ihrem…

      mehr

    • Kreon & Ein Bote

      Derek Welton

      Der australische Bassbariton Derek Welton hat sich sowohl auf der Konzertbühne als auch auf der Opernbühne als angesehener und vielseitiger Künstler etabliert, dessen Repertoire von Bach und Händel bis zur Gegenwart reicht. Er ist regelmäßiger Gast…

      mehr

    • Hirte

      Gyula Rab

      Gyula Rab, geboren in Ungarn, studierte an der International Opera School des Royal College of Music in London, war Sir-Roger-und-Lady-Carr-Soirée-d’Or-Stipendiat und promovierte an der Franz-Liszt-Musikakademie in Budapest. Sein Operndebüt gab er…

      mehr

    • Teiresias

      Shenyang

      Shenyang, geboren in Tianjin/China, studierte bei Prof. Ping Gu am Shanghai Conservatory of Music. Zusätzlich ist er Absolvent des Lindemann Young Artist Development Program an der Metropolitan Opera und des Juilliard Opera Center. Er gewann…

      mehr

    • Sprecherin

      Waltraud Meier

      Geboren in Würzburg, studierte Waltraud Meier zunächst Anglistik und Romanistik, bevor sie sich ausschließlich ihrer Gesangskarriere widmete. 1976 debütierte sie an der Oper ihrer Geburtsstadt in der Partie der Lola in Pietro Mascagnis Cavalleria…

      mehr

    • Männerchor des Philharmonischen Chores München

      Der Philharmonische Chor München ist einer der führenden Konzertchöre Deutschlands und Partnerchor der Münchner Philharmoniker. Er wurde 1895 von Franz Kaim, dem Gründer der Münchner Philharmoniker, ins Leben gerufen. Seit 1996 wird er von…

      mehr

    • Jean Sibelius: 7. Symphonie
    • Igor Strawinsky: »Oedipux rex«
    Isarphilharmonie
  • Rachmaninow

    Isarphilharmonie
    • Dirigent

      Lorenzo Viotti

      In seiner zweiten Saison als Chefdirigent des Netherlands Philharmonic Orchestra präsentiert Lorenzo Viotti im Concertgebouw fünf abwechslungsreiche Konzertprogramme mit Werken von Mozart, Brahms, Strauss bis hin zu Mahler, Szymanowski, Rachmaninow,…

      mehr

    • Sopran

      Marina Rebeka

      Seit ihrem internationalen Durchbruch bei den Salzburger Festspielen 2009 unter der Leitung von Riccardo Muti ist die lettische Sopranistin Marina Rebeka regelmäßiger Gast in den renommiertesten Konzertsälen und Opernhäusern der Welt. Sie arbeitet…

      mehr

    • Tenor

      Andrew Staples

      Der englische Tenor Andrew Staples war Chorknabe an der St Paul’s Cathedral und erhielt seine Ausbildung am King’s College in Cambridge, am Royal College of Music und an der Benjamin Britten International Opera School. Derzeit studiert er bei Ryland…

      mehr

    • Bariton

      Albert Dohmen

      Albert Dohmen kann auf eine langjährige internationale Karriere zurückblicken, deren erster Höhepunkt sein Wozzeck bei den Salzburger Oster- und Sommerfestspielen 1997 mit den Berliner bzw. Wiener Philharmonikern unter der Leitung von Claudio Abbado…

      mehr

    • Philharmonischer Chor München

      Der Philharmonische Chor München ist einer der führenden Konzertchöre Deutschlands und Partnerchor der Münchner Philharmoniker. Er wurde 1895 von Franz Kaim, dem Gründer der Münchner Philharmoniker, ins Leben gerufen. Seit 1996 wird er von…

      mehr

    • Sergej Rachmaninow: »Symphonische Tänze«
    • Sergej Rachmaninow: »Die Glocken«
    Isarphilharmonie
  • Rachmaninow

    Isarphilharmonie
    • Dirigent

      Lorenzo Viotti

      In seiner zweiten Saison als Chefdirigent des Netherlands Philharmonic Orchestra präsentiert Lorenzo Viotti im Concertgebouw fünf abwechslungsreiche Konzertprogramme mit Werken von Mozart, Brahms, Strauss bis hin zu Mahler, Szymanowski, Rachmaninow,…

      mehr

    • Sopran

      Marina Rebeka

      Seit ihrem internationalen Durchbruch bei den Salzburger Festspielen 2009 unter der Leitung von Riccardo Muti ist die lettische Sopranistin Marina Rebeka regelmäßiger Gast in den renommiertesten Konzertsälen und Opernhäusern der Welt. Sie arbeitet…

      mehr

    • Tenor

      Andrew Staples

      Der englische Tenor Andrew Staples war Chorknabe an der St Paul’s Cathedral und erhielt seine Ausbildung am King’s College in Cambridge, am Royal College of Music und an der Benjamin Britten International Opera School. Derzeit studiert er bei Ryland…

      mehr

    • Bariton

      Albert Dohmen

      Albert Dohmen kann auf eine langjährige internationale Karriere zurückblicken, deren erster Höhepunkt sein Wozzeck bei den Salzburger Oster- und Sommerfestspielen 1997 mit den Berliner bzw. Wiener Philharmonikern unter der Leitung von Claudio Abbado…

      mehr

    • Philharmonischer Chor München

      Der Philharmonische Chor München ist einer der führenden Konzertchöre Deutschlands und Partnerchor der Münchner Philharmoniker. Er wurde 1895 von Franz Kaim, dem Gründer der Münchner Philharmoniker, ins Leben gerufen. Seit 1996 wird er von…

      mehr

    • Sergej Rachmaninow: »Symphonische Tänze«
    • Sergej Rachmaninow: »Die Glocken«
    Isarphilharmonie